KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
Tanz, Frau, Portrait, Ballett, Malerei, Auftritt

TanzFrauPortraitballet

  • Avatar
    Uploaded by martin-kuenne in Öl on 04/30/2016

    Ich leg jetzt auch dieses weg zum trocknen. Da ich das aus dem Kopf gemalt habe, habt ihr vielleicht noch Hinweise, was falsch oder besser gemacht werden kann. Ich bin ganz Ohr!

TitleElenas Auftritt
Material, TechniqueOil on canvas
Dimension 50 cm x 100 cm x 2 cm
Year, Location2016
Price Purchase
Tags
Categories
Info903 21 25 2 3.7 by 6 - 9 Votes
  • 21 Comments Sign in to leave a comment.
  • Gast , 5
    Guten Rutsch! :-)
    LGp
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @Gast, 5 Danke der Nachfrage, es ist noch kein Stück weiter. Solange es noch etwas holprich mit dem Malen ist (wegen nicht-rauchen) wollte ich nicht gerade dieses Bild gefährden. Ich brauch einfach noch ein wenig Zeit, dann wird das auch noch fertig. :)
  • Gast , 5
    @martin-kuenne
    Hast du es schon fertig? Bin so gespannt! :-)
  • Gast , 9
    @martin-kuenne
    ja..so mach ichs auch..oft male ich an mehreren Bilder gleichzeitig..dann hat man immer was zu pinseln :) freu mich auf dein fertiges Bild.
    gb
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @Gast, 9 Trotz der wasserlöslichen Ölfarben dauert es schon noch 1 Woche, bis die Farbe nicht mehr klebt. Aber dadurch hat man Zeit, die Abänderungen reifen zu lassen. Mal sehen, am Wochenende wird es weiter gemalt. :)
  • Gast , 9
    Es wurde schon alles gesagt...ja..ohne Vorlage malen..macht Spass und ist echt spannend..mir gefällt es richtig gut..bis auf einige Kleinigkeiten.. die ja schon angesprochen wurden..na da bin ich gespannt wie es weiter geht..lg
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @Gast, 4 Lieber Werner, Fotorealismus war mal mein Ding, und zum ÜBEN, oder VERSTEHEN ist es auch heute noch sehr wichtig, meiner Ansicht nach. Aber davon bin ich weg, obwohl es mir immer wieder passiert, diese Richtung einzuschlagen und den Moment zu verpassen, mehr malerisch zu arbeiten. Gut, das geht mir nicht flüssig von der Hand, und dieses echtwas "Angestrenkte" haftet immer noch den meisten Bildern an. Aber ich arbeite daran und die Übermalung wird es hoffentlich zeigen.
    Danke dir herzlich, liebe Grüße, Martin
  • Gast , 4
    ...muss mich noch verbessern:
    mit 'perfekter Konzeption' meinte ich vor Allem 'Fotorealismus'.
    Das Einzige, was ich hier nicht so gelungen finde, ist der linke Arm + Hand,
    aber das wurde ja bereits ganz unten gesagt.
    Trotzdem ein recht schönes Werk!
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    Danke euch für eure Kommentare: :)
    Magnus: Yepp, stell mich nicht mehr so ungelenk mit Übermalungen an... und das sind noch ne ganze Menge Kleinigkeiten, aber solange ich sie erkenne, ist schon die halbe Miete geschafft! :)
    djembe: stimmt, die ist zu dunkel und der linke Arm ist auch noch nicht stimmig. Ich hab jetzt aber eine Idee für die endgültige Lichtführung und dann schau ich mal, wie das wirkt.
    Peter: Also in meiner Vorstellung wird sie gaanz ganz toll. :) Ich werde ja sehen, ob der Schuh nicht noch eine Nummer zu groß für mich ist....!
    peace: Mir juckt es auch in den Fingern, aber es definitiv noch nicht weiter zu malen, alles noch zu weich. Beim letzten Mal war ich auch zu ungeduldig und habe mir dann die unterliegenden Farbschichten beim Übermalen abgepellt... sieht fürchterlich aus. Habe auch noch nicht ganz raus, wie ich mit Ölfarben frecher male ... Wir werden sehen. Am Wochenende geht es weiter...
  • Gast , 5
    Hach, ich finde das immer so spannend, zu sehen, was draus wird! ;-)
    LGp
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Ja der "Kampf" um das Werden von dem, was man sieht und erkennt und ja auch anatomisch weiss, es aber in die Tat umsetzen sind da immermal zwei Paar verschiedene Schuhe, das kennen wir doch alle. Kämpfe weiter..., Du stellst Dir hohe Ziele! LG Peter
  • djembe
    djembe
    Wunderschöne Idee finde ich auch.
    Aber ihre linke Halsfalte ist mAn ein wenig zu ausgeprägt und ihr linker Unterarm ist nicht ganz stimmig. Mag aber auch ein mir liegen. Vielleicht kannst du ja die Unterseite mehr schattieren .... aber das bekommst du hin ... da bin ich mir sicher! Bin gespannt was du daraus zauberst ..... ist ja jetzt schon klasse!
  • magnusmalfix
    magnusmalfix
    Was mir überaus gut gefällt ist die Perspektive, die du gewählt hast, die Farbigkeit ist schon positiv erwähnt, da möchte ich mich anschließen. Einen Kindheitstraum darzustellen finde ich eine wirklich tolle Idee, und so interpretiere ich auch den Gesichtsausdruck.... Die Kleinigkeiten würde ich schon noch ändern, wird gut. LG Magnus
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @Gast, 5 Danke dir, Peace! Der Hals ist mir auch mittlerweile aufgefallen, aber dafür habe ich auch eine Lösung. Was die Nase betrifft: Das ist keine junge Baletttänzerin... was du nicht wissen kannst, es ist eher ein unerfüllter Kindheitstraum, ohne direkten Realitätsbezug. Wer über 45 ist, steht nicht mehr auf der Bühne, und aus dem gleichen Grund bleibt auch die Nase unverändert. LG, Martin
  • Gast , 5
    Hallo Martin,
    wie schön, dass du auch versuchst figürlich ohne Vorlage zu arbeiten. Das macht Spaß und ist eine spannende Angelegenheit. Natürlich schleichen sich da Fehler ein, aber aus denen lernt man. :-)
    Abgesehen von der zu kleinen Hand, habe ich auch Probleme mit dem Übergang Kopf/ Hals und frage mich, ob sie so einen großem Zinken unbedingt haben muß? ;-)
    Gerade der vordere Oberarm ist gut gelungen.
    Das wird ein gutes Bild!
    LGp
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @Gast, 4 Werner, das ist interessant, was du da schreibst, weil ich gerade dieses Stadium als nicht besonder Reizvoll empfinde. Entweder wenigestens in Teilbereichen noch ungenauer, oder noch wesentlich weiter ausgearbeitet. :)
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @Gast, 3 Danke dir, Moni! :)
  • Gast , 4
    lege nicht so viel Wert auf perfekte Konzeption -
    gerade schön und sehr gut, wie es ist *
  • Gast , 3
    wunderbare, ausgewogene farbigkeit....................toll
    die vordere schulter kommt allerdings leicht keulenartig rüber, das ist
    aber sehr schnell zu beheben ^^
    lgmoni

  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @U. Tsett KA Alles Klar :) Die Finger möchte ich eh noch verändern! Danke dir!
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    Der hintere Arm im Verhältnis zum Handgelenk , die Hand ist normalerweise so groß wie das Gesicht. das fällt mir auf den 1. Blick auf.

Bisher: 495.683 Kunstwerke,  1.938.439 Kommentare,  256.860.138 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Anfrage um das Bild: ‚‚Elenas Auftritt‘‘ zu kaufen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.