KunstNet uses Cookies. Details.
Portrait, Malerei, Gedanken

PortraitMalereiGedanken

Titleblaublütige Gedanken einer Mohnblume
Material, TechniqueMT auf Malkarton
Year, Location07/2016
Tags
Categories
Info498 18 63 4 5.3 by 6 - 13 Votes
  • 18 Comments Sign in to leave a comment.
  • van Housewolve
    van Housewolve

    Erfreuten Dank!
  • Michael Hatt
    Michael Hatt
    Gefällt mir sehr ………!!!!!
  • van Housewolve
    van Housewolve

    MIJAU!
    ;-]
  • Walburgi Wöbse
    Walburgi Wöbse
    WOW..!!!
  • van Housewolve
    van Housewolve

    Danke Mirek!
  • Mirek Kuzniar
    Mirek Kuzniar
    Einfach nur ein sehr starkes Bild! LG, Mirek
  • van Housewolve
    van Housewolve

    ... oder Schneewittchen und die sieben Geißlein
  • Judith M. Brennike
    Judith M. Brennike
    hmpf - die Geißel der Gefälligkeiten könnte es natürlich auch sein ;-)
  • van Housewolve
    van Housewolve

    Danke für die Gefälligkeit, U-did!
  • Judith M. Brennike
    Judith M. Brennike
    das Bild gefällt mir, und huekkis Interpretation dazu auch (bis auf "Kunigunde" - nee, nee, so heißt die niemals), wobei mir der begrenzende "Strich durch" ein wenig auch nach -etwas müder- Selbstgeißelung ausschaut, warum auch immer
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Ah, jetzt seh ich sie auch.
    ;) hatter
  • van Housewolve
    van Housewolve

    Vielen Dank für die Blumen+all die lesenswerten Schriftstellereien! :)
  • djembe
    djembe
    Ihre Verwegen.- und Verwunschenheit ... gefällt mir. Wer weiß, was sie im Schilde führt .....
  • huekki
    huekki
    Kundigunde von "ab und zu einen schlußstrich ziehen" ergab sich den gedanken, daß ihr körper den zenit der blumigen jugend langsam überschritten hatte....er machte rosigen plänen einen schnitt durch die rechnung....- der monatsmond stieg ein letztes mal aus dem langsam greis werdenden haar...es wurde nacht.... "..vielleicht gebe ich mir die mohnkugel..."...
    Feines werk!
  • kruemel1
    kruemel1
    ich würde gern mehr von Deinen/Ihren Gedanken sehen...denn was ich sehe, gefällt mir ausgesprochen gut...
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Auf Befehl von Könich Heidelbach wurde der letzte Schnark des Stadtbezirks standrechtlich mit einem Bajonett erdolcht. Ein letztes Mahl konnten die zu diesem Anlass zahlreich erschienen Touristen das delikate Schnarkfleisch genießen.
    Die Mütze des Schnarks wurde meistbietend versteigert.

    P.S. Sorry, mag sein, dass ich mit meiner spontanen Interpretation total daneben liege.
  • mms
    mms
    ... ich wusste... Alia ;) hervorragend... lgm
  • WERWIN
    WERWIN
    ...^^.............hier spielt sich jede menge zwischen ursache u.wirkung ab,selbst das fixieren einzelner gedanken
    fliegt mit davon................hervorrgende arbeit....*gw