KunstNet uses Cookies. Details.
Anne boleyn, Tudor, Kitsch, Digital, Photoshop, Illustration

anne boleynTudorKitschDigital

TitleAnne Boleyn
Material, TechniquePhotoshop, Wacom Grafiktablett
Price sold
Tags
Categories
Info608 3 7 4.3 by 6 - 6 Votes
  • 3 Comments Sign in to leave a comment.
  • heinrich
    heinrich
    Ah jo,
    diese arrangierten Ehen!
    :-}
  • esuaP
    ich mag so klassische Motive nur mit einer kleinen Ironie, etwas Verstecktem, das dem eingestaubten Eindruck widerspricht.
    So wie hier in dem Bild die versteckte, leicht zu übersehende Person zwischen den geöffneten Schenkeln, auf deren Kopf ihre Hand ruht. Oder nicht? Genau das find ich gut, dass es nicht ganz sicher ist. Aber doch da.
    Dass sie in dem Bild ihre dem Lustvergehen folgende Hinrichtung vorausahnt (während ihr königlicher Mann jede f..cken durfte, wie er es wollte) ist m.E. durch den Gesichtsausdruck deutlich genug. Die Träne ist "a touch too much". (Die Brust dafür zu wenig. Oder hatte sie echt gar und überhaupt keine?)

    [PS In Öl wäre es mir lieber. Da bin ich rückständig, oder analogfixiert - zumindest nicht analfixiert ;-)]
  • K_nav_nnamreH
    Deine Bildsprache hat dermaßen was betuliches, starres, brav ausgekotztes, nicht nachempfundenes, da fällt mir die güldene Hostie der Selbstbeweihräucherung, gut geölt mit den Tränen des Selbstmitleides aus dem Arsch.