KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details.
Mutter, Figural, Ertrinken, Traurigkeit, Sohn, Symbolismus

MalereiFiguralSymbolismusMittelmeer

  • Avatar
    Uploaded by Jens_N_H_Erdmann

    Diese Bild kam mir nach mehreren mich erschütternden Bildern und Videos aus dem Mittelmeerraum der letzten beiden Jahre in den Sinn und hat sich aus Gedankenskizzen entwickelt. Es soll eine Mutter mit Sohn bei nächtlichem Treiben auf dem Wasser darstellen und alles offen lassen und die Einfüllung der Auslegung dem/der Betrachter(in) überlassen. Es liegt dem Bild keine Foto zu Grunde und ist sehr langsam in der Vorstellung entstanden. Mit Fotos kann es nicht konkurrieren und soll es auch nicht.

TitleÜberfahrt
Material, TechniqueOil on canvas
Dimension 30 cm x 90 cm
Year, Location2016
Tags
Categories
Info1224 51 309 19 5.7 by 6 - 30 Votes
  • 51 Comments Sign in to leave a comment.
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Danke Peter, ein bestärkender Kommentar. LG, Jens

    Ich danke auch allen Schiebern. Jens
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Nach wie vor ist das ein Meisterwerk in Blau. LG Peter
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Vielen Dank Peter, fürs Schieben und kommentieren.

    Ja, es ist leider immer noch ein aktuelles Thema und wird es wohl auch über Jahre noch so bleiben. Immer wieder tauchen die Bilder und Berichte auf. Ich verliere langsam den Glauben, die Hoffnung, dass sich etwas ändert. Wenn spätere Generationen zurückblicken werden, werden sie dieses Drama als Versagen der heutigen Politik beschreiben und mehr noch als scham- und würdeloses Verhalten.

    Meine Arbeit an dem zweiten Bild ist zur Zeit völlig ausgesetzt, es ist mir kaum möglich zu Malen oder zu Zeichnen. Obwohl es mich drängt, geht es nicht.

    Liebe Grüße, Jens
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Das ist nach wie vor mein Lieblingsbild von Dir. LG Peter
    Es ist schrecklich aktuell im Mittelmeer, leider...
  • Roderich
    Roderich
    schwimmt oben auf - ganz leicht von selbst.
    klasse!
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Michael, Burgi, RISG und Tim, danke für das Schieben. :-) LG, Jens
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Vielen Dank Michael. Ein schönes Kompliment. Dann habe ich ja vieles erreicht, was ich versucht habe umzusetzen. LG, Jens
  • Michael Dübler
    Michael Dübler
    Habe das Bild gestern hier entdeckt, finde es beachtlich.
    Du besitzt eine Gabe Dich in Menschen einzufühlen und das wiederzugeben, was Du fühlst und es für andere sichtbar zu machen.
    Die Personen strahlen eine traurige Ruhe aus, wie wenn sie schlafen.
    Das Licht in den Gesichtern mit seiner kälte unterstreicht die Stimmung.
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Vielen Dank Mara, was für ein schöner Traum und was für eine Idee. Das muss ich einfach Malen. Ich habe über Nacht viel darüber nachgedacht, nachdem ich gestern den Kommentar gelesen habe. Es wird schwer sein, dies umzusetzen, aber es ist eine wunderbare Herausforderung, weil die Idee so wunderbar ist. Danke und Grüße, Jens
  • MaraGabriela
    MaraGabriela
    Von diesem Bild hatte ich vor einigen Tagen eine Art Wachtraum: Ich war in einem Restaurant am Wasser, es war schon dunkel, Sterne und Mond waren unterwegs. Ich dachte an viele Augenpaare im Wasser, die von unten nach oben strahlen und mit den Gestirnen in Korrespondenz treten... später erinnerte ich mich an dieses Bild und wußte die Augenstrahlinspiration musste von Deinem Bild kommen ... :) obwohl so traurig so liebevoll schön. LG Mara
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Auch dir Burgi lieben Dank für das Schieben des mir wichtigen Werkes. Das 2. Bild der Miniserie kommt nur schwer voran... LG, Jens
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Peter, danke für das Schieben. LG, Jens
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Da machst du mir aber Mut MaraGabriela! Danke, Jens
  • MaraGabriela
    MaraGabriela
    Sie nehmen mich immer wieder mit auf eine traurig, mystisch-surrealistische Reise .... dieses Bild hat eine enorme Ausstrahlung auf mich. Seine Stille, Schönheit und Liebe beeindrucken mich sehr! Es muss direkt aus Deinem Herzen entstanden sein.
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Vielen Dank Katharina!

    LG, Jens
  • Katharina Weiß
    Katharina Weiß
    Ich finde, es verträgt sich gut mit der Ästhetik, weil sie gewissermaßen einen emotionalen Zugang für den Betrachter schafft. Ich verstehe aber, dass es dir schwer fällt...
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Danke Hermine, Ingrid und MaraGabriela.

    Mit dem zweiten Bild tue ich mich schwer, aber es ist die erste Ölfarbe auf der Leinwand... Es ist nicht leicht, denn das schwierige Thema will sich nicht so recht mit der Ästhetik vertragen...
  • MaraGabriela
    MaraGabriela
    Liebevoll und wunderschön gemalt! L.G. Mara
  • Ingrid Geiger
    Ingrid Geiger
    Es ist traurig schön, tief berührend, ruhig, in Erinnerung bleibend. Bravo Jens ....
  • Hermine3
    Hermine3
    Bin gespannt!
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Ich habe das zweite Bild angefangen, eine Kreidevorzeichnung ist auf der Leinwand. Jetzt wird an der Zeichnung korrigiert, bis das Gefühl sagt: leg los Jens. Leider ist Zeitmangel ein Grund starker Verzögerung des Vorhabens.

    Danke für das bleibende Interesse an diesem Bild!
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Euch allen lieben Dank für das unerwartet bleibende Schieben. LG, Jens
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Vielen Dank Hermine. LG, Jens
  • Hermine3
    Hermine3
    ja ich würde sagen schön, weil berührend, auch wenn es das vom Thema her nicht ist...
  • Hermine3
    Hermine3
    berührend...
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Vielen Dank Bärbel.

    Leider habe ich das zweite Bild immer noch nicht beginnen können.

    Liebe Grüße,
    Jens
  • Gast , 13
    ein unglaublich berührendes Bild: so reduziert, jedoch so intensiv, daß es das Trauma der Tragödie, die sich im Mittelmeer tagtäglich ereignet, ergreifend versinnbildlicht, danke!LG Bärbel
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Ich danke dir simulacra und freue mich über deine Worte.

    LG, Jens
  • simulacra
    simulacra
    Mit der Geschichte dahinter wandelt sich die Ruhe der Darstellung zum Galgen des Gewissens. Toll!
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Danke Peter.

    Liebe Grüße, Jens
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    @Jens_N_H_Erdmann Das ist ein guter Kommentar über die Mühen, Kämpfe und Emotionen. LG Peter
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Ich danke dir peace.

    Leider ist es immer noch aktuell und fürchte ich, dass es noch Jahre so bleiben wird. Ein echtes Dilemma.

    Grüße, Jens
  • Gast , 5
    Ih muss nochmal schieben. Es ist einfach sehr treffend und berührend.
    LGp
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Danke Kirsten.
  • Kirsten Frank
    Kirsten Frank
    Sehr eindringlich-berührt mich,ki
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Danke peace und Werwin.

    Das Bild geht mir auch nicht aus dem Kopf, weil es immer noch aktuell ist. Leider.

    Das zweite Bild, das dazu geplant ist/war, kommt nicht von der Stelle, ich tue mich sehr schwer damit.
  • WERWIN
    WERWIN
    ................^^..........stille wasser müßen nicht zwangsläufig
    tief sein,sehr bewegende darstellung...........*gw
  • Gast , 5
    Mein Favorit unter deinen Bildern!
    LGp
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Peter, das Gute an der Kunst ist ja auch, dass es diesen Kampf mit den Materialien, dieses Herumwursteln an den Ideen, dieses Nie-erreichen des Vorgestellten, dieses zufällig Entdecken von Unerwartetem, usw. gibt. Das macht ja den Reiz aus und warum wir die Hände und Gedanken einfach nicht davonlassen können. Eigentlich spielt das Material keine Rolle, ob es die Leinwände und Farben sind, das Holz und die Werkzeuge, usw., am Ende sind es die Glücksmomente, wenn etwas gelingt und das Wechselbad der Emotionen und Anstrengungen, die uns zu mehr machen, als was wir ohne sie wären. Ich gebe nicht auf, aber manchmal schmerzt mich Nichtbeachtung und "das kann doch jeder"/"das kann ich auch". Aber nur die Schaffenden wissen um die wahren Mühen, Kämpfe und Emotionen. Viele beginnen nie, wir, die wenigen dagegen hören nie auf. So ist es wohl vorbestimmt und so können wir nicht anders.

    Danke für den Stern, Jens
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Guten Morgen Jens, heute bekommst Du noch einen Stern dazu. Laß Dich unter kriegen. Kunst selber machen ist Kampf mit der Leinwand, Motiv und den Farben, bei Euch Malern. Bei mir ist es das Holz. Manchmal reicht nur für einen selbst gemachten Zahnstocher ☹. LG Peter
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Danke Peter und Winni.

    Euch auch ein kreatives 2017!
  • Winfried Ritter
    Winfried Ritter
    Da kann ich mich Peter nur anschließen.
    Liebe Grüße

    Winni
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Nach wie vor ein starkes Bild. Und weiter aktuell. Ich wünsche Dir ein kreatives Neues Jahr. LG Peter
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Vielen Dank für die Kommentare. Ich fühle mich bestärkt das zweite Bild, bisher nur in Skizzen erarbeitet, doch noch in Öl zu malen.
  • baltina
    baltina
    Beeindruckende!
  • ullysses
    ullysses
    "Ein eindringlich schlichtes Bild, das seine Wirkung nicht verfehlt."
    Da schließe ich mich den Worten von peace vorbehaltlos an.
    (Treffender hätte ich es nicht formulieren können.)
    :)
    Klasse!
  • Gast , 5
    Merkwürdig, dass mir dies entgangen ist... Ein eindringlich schlichtes Bild, das seine Wirkung nicht verfehlt.
    LGp
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Bekommt fünf Punkte, vorallem mit Mond, weil er die Begründung zu diesem tragischen Motiv bildet. Dein Werk hat etwas Käthe Kollwitzsches. Gut, dass Du kein Foto abgemalt hast. Weiter so als Laienkünstler. LG Peter
  • Gast , 3
    klasse Idee!
    LgF
  • Gast , 2
    @Gast, 1
    Schliesse mich an..super!
    Lgb
  • Gast , 1
    Ich find's perfekt so -bis auf den Mond. Ganz wunderbar ins Schwerelose treibendes Bild.