KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
Freiheit, Jiddu, Krishnamurti, Mischtechnik

JidduKrishnamurtiFreiheit

  • Avatar
    Uploaded by Kristina Kartina on 10/20/2016

    Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

TitleKrishnamurti
Year, Location2016/Aachen
Tags
Categories
Info999 20 24 3 3.4 by 6 - 8 Votes
  • 20 Comments Sign in to leave a comment.
  • efwe
    efwe
    interessante Leistung--
  • WERWIN
    WERWIN
    ..............^^............aha ,die flamme ohne rauch,der meister ist dir super gelungen,als murtifan sag ich das gerne.................*gw
  • Kristina Kartina
    Kristina Kartina
    @RiCH-ARt Ja, der konnte Sabbeln (:
  • RiCH-ARt
    RiCH-ARt
    ... ah, der Jiddu ;) ... ich mag sein gebabbel richtig gern ... ;) ~ Grüße
  • Kristina Kartina
    Kristina Kartina
    @Gast, 8 Himmel sei Dank, hast du keine Möse!
  • Gast , 8
    tja. wenn ich ne möse hätte, würde ich hier auch nen schönen text verfassen.
    zugegebenermassen hat der olle fremdficker auch viel wahres aus seinem dödel in die welt raus-ejakuliert.
  • Gast , 7
    Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.....................


    jau, sowas von richtig, aber die meisten merken
    das nicht einmal :-(
    lgmoni
  • nighthawk
    nighthawk
    das system ist wie eine matrix, es existiert eigentlich nicht wirklich, nur in der phantasie der leute. so wie 95% des geldes, das weltweit im umlauf ist, nur als eine zahl in einem computer existiert und nirgendwo sonst. solange die leute daran glauben, solange funktioniert das. wenn die leute plötzlich damit aufhören würden und zur bank rennen, um ihr nicht existentes geld zu sehen, würde alles zusammenbrechen. solange du an das system glaubst, existiert das. wenn du damit aufhörst, hört es auch auf zu existieren. zumindest in deinem kopf. dann siehst du zwar keine grünen zahlen, die den bildschirm herunterrieseln, aber du siehst bäume, wiesen, wolken usw. das ist dann das, was übrig bleibt. das system existiert zwar weiter, aber ohne dich. du kannst da zwar immer wieder einsteigen, sogar dein unwesen darin treiben, kunst machen oder so. aber du bist kein teil mehr davon.
  • Gast , 3
    Chaos und Gesetzmäßigkeit sind keine Widersprüche, das wird nur fälschlicherweise im Allgemeinen angenommen ;-)
  • Gast , 1
    die nicht artgerechte Haltung fängt m.E. ja schon damit an, wenn der disziplinierte Mensch gezwungen werden soll, aufzustehen, ehe es hell ist ;-)

    Nee, Natur ist überhaupt kein Chaos, sondern sehr gesetzmäßig.
    Das System ist aber beständig bemüht, Naturgesetze außer Kraft zu setzen und Kontrolle zu übernehmen und widernatürliche Anpassung zu verlangen und Nichtanpassung zu sanktionieren (zB mit pathologischen Befunden), wenn sie das Herrschersystem zu sehr stört.
    Die Krönung werden wir mit der Aufzucht genmanipulierter Menschen ja wohl leider wohl noch erleben.
    (Dabei können sie außer Ersatzteilbeschaffung keine einzige wesentliche Krankheit heilen. Wissen nur ansatzweise etwas über die Zusammenhänge der Regelsysteme im Körper. Stehen hilflos vor allem, was das Immunsystem betrifft. Aber sind wacker dabei, an der Intelligenz gen-zu-manipulieren. Und die brav diszipliniert geformten Diener rufen "Bravo" dazu. Würg.)
    Glücklich, wer sich (s)eine Insel des Menschseins retten kann.

    PS Sagte ich schon, dass ich die Zeichnung klasse finde? :) Toller Stil.
  • Kristina Kartina
    Kristina Kartina
    @nighthawk Na, was mach ich denn? (: Mir ist einfach sehr danach mir selbst zu begegnen. "Hier" spüre ich mich aber nicht so, wie wenn es keine Ablenkungen gibt! Sowas kann sich dann auch auf unterschiedlichste Art und Weisen äußern. Ob ich wirklich Mal in so einem Naturvolk landen werde? Hm, schon möglich! (: Mir ist aber auch nicht danach etwas abzulehnen, auch kein System. Eh nur eine Illusion. Vorgelogene Sicherheit! Hehe. Lustig! Ich beobachte hier nur und versuche mich so wenig wie möglich zu beteiligen.
  • nighthawk
    nighthawk
    @Kristina Kartina warum tust du das? ich mach es nicht, ich lebe so wie es mir passt. natürlich übernehme ich verantwortung für familie, kinder usw. aber sonst pass ich mich überhaupt nicht an und verfolge strikt meine ziele. in der freien natur wäre ich vermutlich mit meinem pesönlichkeitsprofil schon längst aus dem stamm geworfen worden. bei den naturvölkern gibt es ganz strikte vorschriften, es geht darum als gruppe zu überleben, nicht um die wünsche und befindlichkeiten einzelner. wer da aus der reihe tanzt und auch nur irgendwie das überleben der gruppe gefährdet, wird überhaupt nicht geduldet. (ist natürlich auch irgendwie befreiend, diese lebensweise) hier kannst du durchgeknallter künstler sein, und alle bewundern dich und schleppen deine bilder aus der galerie nach hause. verrückte welt. stimmt schon.
  • Kristina Kartina
    Kristina Kartina
    Noch, bin ich ein Teil dieser Gesellschaft und bediene mich deren künstlich erschaffenen Konzepten und gebe dafür etwas her und zwar natürliches Dasein! Das kann man mögen, oder auch nicht. In einem Systemleben gehen die Menschen, die eher als Personen gelten, vorgegebenen "Möglichkeiten" hinterher. Sind meist ängstlich einen neuen Weg zu stampfen. Find ich öde. In der Natur gibt es diese Strukturen nicht und deshalb herrscht da Chaos. Scheint aber nur so! Es gibt kein "richtig" und kein "falsch", sondern einfach ein Gefühl für eine, wenn man so will, Moral! Danach ist mir mehr, um auch eine Spannung zu spüren die Leben ausmacht und nicht dieses programmierte Verhalten, welches auf einen prahlt und mir total unpassend scheint. Meistens. System hat nichts mit Gefühl zu tun und deshalb läuft es da auch so grausam ab. Lieblos und nur verstandesorientiert. Von wahrer Vernunft, hat so ein infiziertes Hirnlein doch eh keine Ahnung.

    Ansonsten Danke, für eure Aufmerksamkeit! (:
  • mariah
    mariah
    richtig gut!!! (das gesamtpaket)
  • Gast , 3
    @Hanni-E

    Egal, ob Seele oder nur Fleisch?
    hehe.... wie auch immer ... ;-)
  • Hanni-E
    Hanni-E
    Es gibt auf diesem Planeten keine UN- gestörte Gesellschafft( Menschheitssystem , nicht mal die Kleinstsysteme , Familie ..)) :))) Wen meintest du mit zutieftst gestört ??? Seelische Gesundheit ... Hmmm nach einem längeren Leben glaube ich , daß es ? ... gibt es die Seele oder nur ein Zusammenspiel des Gehirns , Organe, Kleinstlebewesen in uns (TOLL) und so weiter .. Was solls ist doch ejal :)) Ein sehr eigenwilliger Malstil und alles Gute Dir :))) Siehst Du unsere Gesellschaft so "gestört ????
  • nighthawk
    nighthawk
    eine "zutiefst gestörte gesellschaft" ist aber auch die beste brutstätte für hochkultur. mozart, picasso, thomas mann usw. wären in einer "gesunden" gesellschaft undenkbar.
  • Gast , 3
    Krishnamurti hat viele schlaue Sachen gesagt ;-)
  • Kristina Kartina
    Kristina Kartina
    @Gast, 1 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  • Gast , 1
    "Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können." !!!!!!!!!! !!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!

Bisher: 504.081 Kunstwerke,  1.948.507 Kommentare,  273.355.154 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚Krishnamurti‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.