KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details.
Taiga, Leben, Zeichnungen

TaigaLeben

TitleLasst mich in die Taiga...
Year, Location2018/Hamburg
Tags
Categories
Info312 8 5 3.5 by 6 - 6 Votes
  • 8 Comments Sign in to leave a comment.
  • Gast , 3
    @Kristina Kartina Na dann viel Spaß. Hoffentlich mit viel Sonne und einem netten Bären.
  • Gast , 2
    Eine ausgesucht schöne Formulierung.
    :-)
    passt hier auch:
    From where the wind dips and sways in stagnant crevices. Where ideas settle long enough to grow moldy and cover the the underlying form.

    To where the long tip of the syringe pierced the plan. Too the loose fibers. To the "us" and the many you and I's that march on. I might pull on a coat tail or beg that we return, back to that muddy concoction.
  • Kristina Kartina
    Kristina Kartina
    @Gast, 3 Ach weißt du Tim, ich will mir da im Sommer einfach so ordentlich die Sonne auf meine Titten und Muschi scheinen lassen. Ansonsten im klaren Wasser schwimmen, saubere Luft atmen und Beeren sammeln. Ach und wenn ich Glück hab, fickt mich ja vielleicht sogar ein echter Bär dort. Mal schauen...
  • Gast , 3
    Warum willst du in die Taiga?
  • Gast , 3
    Sieht toll aus, Kristina.
  • Gast , 2
    habe schon kommentiert.
  • Gast , 2
    Ich finde klein-schraffiertkariertes abgefahren. Es ist so schön fremdartig. Andere Welten.
    ich mags ja wahrheitsgemäss. (vielfach weiss der / die urheber / in ja gar nichts von sowas)
    Unbewusstsein muss beruhigend sein.
  • Ganglion
    Ganglion
    In der Taiga ists kalt und Internetempfang fast ausgeschlossen.Erst brauchst Du den Lada Taiga(Niva)um dort anzukommen wenn du dort in die Pampa ziehst und aus dem Zug steigst mit der Baikal Amur-Bahn.
    Im Winter gefrieren dort die Ölfarben,beim Kuli...hm' das könnte ohne Frost gelingen.
    Schöne Fantasyzeichnerei übrigens.