KunstNet uses Cookies. Details.
Fotografie

  • Avatar
    Uploaded by Brigitte Guhle

    Jetzt mal ein Foto von mir, wie ich wirklich bin. Einige aus Wiesbaden sagten, dass sie es seltsam finden, mich dort nie gesehen zu haben, nachdem sie meine beiden SW-Fotos angeguckt hatten. Ich lauf normalerweise nicht mit so einem vornehmen Gesicht rum. Und Brille hab ich meistens auch auf.

TitleÄkschen!
Material, TechniqueDigitalfotografie
Year, Location2005 Seligenstadt
Tags
    Categories
    Info1482 10
    • 10 Comments Sign in to leave a comment.
    • musrednar
      naja, so skeptisch, wie die dreinschauen ... schön, dass du ihnen ein erfolgserlebnis verschaffen konntest.

      ja, die lebenden modelle sind immer so "lebendig" und licht/schatten und farbe sind nicht so platt "vorgegeben", wie auf einem foto ... viel mehr möglichkeiten der interpretation ... das ist ja der reiz an der sache.
      ich hatte früher mal öfter das vergnügen und ausgesprochen hilfreiche instruktionen einer erfahrenen künstlerin.
      ohne solche unterstützung dauert es einfach viel länger, um für sich selbst so halbwegs akzeptable ergebnisse zu schaffen.
    • Brigitte Guhle
      Brigitte Guhle
      Garantiert! Jetzt mal unter uns: Nach Foto abzeichnen kann eigentlich jeder, wenn er keinen totalen Knick in der Optik hat. Schwierig wird es dann, wenn das lebende Modell dasteht. Aber auch da gibt es Hilfen.
    • musrednar
      achso, ich dachte, das blatt in der hand der einen dame wäre eine fertige zeichnung und du zeigst gerade einen schritt dorthin auf der staffelei.
      jetzt wird man aber neugierig ... das heißt, die beiden mädels haben es schlussendlich zu ihrer zufriedenheit geschafft?
    • Brigitte Guhle
      Brigitte Guhle
      Nee, die stehen vor keinem fertigen Werk. Ich zeige gerade, wie man den alten Hemingway auf das Zeichenpapier überträgt. Mit good old Ernest eröffne ich seit Jahren meine Workshops. Und - ob ihr mir's glaubt oder nicht - es gelingt IMMER! Der Gute hat sich in seinem Grab sicher schon mehrfach umgedreht.
    • trofgniR
      Ich finde, du kommst voller Elan rüber. Echt klasse
      So wie die beiden Damen würde ich bestimmt auch gucken. ;-))
      lg Sabina
    • musrednar
      he he, ja für DICH einfach.
      aber jemanden, der noch nicht so geübt oder gar untalentiert oder von sich nicht überzeugt ist und vor einem tollen fertigen werk steht (tun sie doch, oder?) schreckt wohl erst mal die gesamtwirkung ab und erst wenn man genauer hinsieht, entdeckt man schritte und möglichkeiten dazu.
      aber du wirst ihnen diese dann schon gezeigt haben, in lebendiger und sympathischer art ;-)

      edit: oh, deinen kommentar 14:06 erst jetzt gesehen! das freut mich sehr, weil es mir manchesmal ähnlich vorkommt :-)
    • Brigitte Guhle
      Brigitte Guhle
      Hallo Claudia! Es ist nicht nur die Brille. Ich glaube, ich sehe - wie viele andere Menschen auch - in Bewegung und beim Sprechen anders aus, als wenn mir bewusst ist, dass ich fotografiert werde. Ich habe eine starke Mimik und sehe in Aktion oft total clownesk aus. Na ja, so bin ich halt.
      Die beiden Damen gucken deshalb so skeptisch, weil sie nicht glauben wollen, dass das, was ich zeige, ganz ganz einfach ist.
    • Brigitte Guhle
      Brigitte Guhle
      Hallo Barbara! Mit kommt es vor, als ob wir uns schon lange kennen.
    • sonadora
      sonadora
      na, die beiden damen gucken aber skeptisch, hihi...
      was eine brille so ausmacht - ich denke ohne hätte ich einen bezug zwischen schwarz-weiß und real hergestellt. aber mit brille... nee, wohl nich. dabei steht Dir die brille doch sehr gut :o)
      lange rede usw: schön Dich zu sehen!

      lg Claudia
    • musrednar
      hätte dich schon erkannt ... siehst hier allerdings irgendwie jünger aus ... macht wohl die äkschen ;-)
      naja, sooooo gut kenne ich dich ja eigentlich nicht.