KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details.
Gesicht, Formen, Farben, Malerei

FormenFarbenGesichterGesichte

  • Avatar
    Uploaded by A-Hatter in 2018 on 06/22/2018

    Herr Henkemann verhedderte sich in seinem Traum und sank ganz tief in sein Unbewusstes.
    Er beschwerte sich laut. Keiner nahm ihn ernst.

TitleDeep under
Material, TechniqueInterpretierte abstrakte Malerei. Leinwand, Acryl, Tuschestifte
Dimension 30 cm x 40 cm x 2 cm
Year, LocationNiederrhein/2018
Price Purchase
Tags
Categories
Info506 10 37 8 5.3 by 6 - 8 Votes
  • 10 Comments Sign in to leave a comment.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Tim: Dank dir. Jap, dass mit den Sternenmontagen fand ich irgendwie total gut. Hab das lange Zeit gerne gemacht und mach das auch immer noch gerne. Aber so in Echt malen macht auch Spass. ;) hatter
  • Gast , 8
    Wollte ich nochmal loswerden. Hatte dich immer (nur) als den "Typen" wahrgenommen, der diese für meinen Geschmack etwas seltsamen Fotomontagen mit Sternenhimmel macht. Aber die selbstgemachten, komplexen Bilder hier von dir finde ich richtig klasse. Will man mehr von sehen. Gruß, Tim
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Lotte Reinhardt: Dank dir für diesen wunderschönen entlarvenden Kommentar ;)

    Fürchte der Henkemann, Henkermann, der Gehängte (Odin/Wotan) ist schon in aller Unbewusstsein als Archetyp eingezogen.

    Auf alle anderen Fragen kann ich dir leider nicht antworten da mein Bewusstsein zur Zeit mein Unbewusstsein unterdrückt (was vielleicht ganz gut so ist. Wer weiß was da all für ein Scheiß hochbrodeln will) ;)

  • Lotte Reinhardt
    Lotte Reinhardt
    Hättest du nicht den Henkemann so in den Vordergrund gerückt, hätte man ungestört seinen Assoziationen nachängen können.
    Jetzt muss man sich fragen: Warum beschwert er sich? Tut er das zu Recht? Warum nahm ihn keiner ernst? Hätte man ihn ernst nehmen müssen?
    Da hat man dann so ein Schicksal an der Backe, wenn der jetzt weiter absinkt und im kollektiven Unbewussten auftaucht. Und dann- welcher ist überhaupt der
    Henkemann?
    Kriegt man da vielleicht mal eine Antwort, ehe man sich in seinen Fragen verheddert? ich werd mich sonst lautstark beschweren- auch auf die Gefahr hin, nicht ernst genommen zu werden.
    Ach ja- vor lauter Aufregung habe ich das Wichtigste vergessen: Ein ganz herrliches Bild!
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Lotte Reinhardt: Bin gespannt :)
  • Lotte Reinhardt
    Lotte Reinhardt
    Kommentar folgt...
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Dank euch!

    @seebaa: Guter Tipp, werd's mal ausprobieren. ;)
  • Ingrid Geiger
    Ingrid Geiger
    Und wieder ein sehr ungewöhnliches, Bild von dir. Verwirrend, farbig, staunend, fragend. Stumme Stille ! Tief im Blau versinkend. Gefällt mir sehr !
  • seebaa
    seebaa
    Wow -
    einmal ganz absinken, bis ins kühle, das entwirrt die hitze des beschwerschädels :) Bei der masse an traumfetzen und - fäden wird das entknäueln wirklich ken kinderspiel. Empfehle vor dem schlaf das eine ende eines roten wollfadens recht fest um den daumen zu wickeln, das ande ende fest um den dicken zeh...- wer weiß? Vielleicht hilfts...:)))
    Aufwendig und detailreich - das verheddern gut nachempfindbar!
  • Gast , 1
    ausgesprochen tiefenpsychologisch :))