KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
Panel, Comic, Zeichnungen,

panelVorschauComic

Titlepreview (page 2)
Material, Techniquepencil/ps
Year, Location2018
Tags
Categories
Info326 11 3 1 3.4 by 6 - 7 Votes
  • 11 Comments Sign in to leave a comment.
  • Gast , 2
    Und ein letzte noch. In eigener Sache: An die Damenwelt, die das hier lesen sollte (sollte sich Roberta darunter befinden, sie sei ausgenommen): Ich übe hier nur mein im Grundgesetz verankertes Recht auf Meinungsfreiheit aus. Das sollte selbst den harmoniesüchtigsten Weibern verständlich sein. Gut, den Trullas wahrscheinlich nicht, aber bei denen ist eh Hopfen und Malz verloren. (Trulla = „altmodisches Wort für eine Frau die keine Feministin ist, weil sie zu viel damit zu tun hat sich die Nägel zu feilen“ …….. Es gibt noch eine alternative Definition des Wortes Trulla, der ich aus sprachhistorischen Gründen jedoch nicht ganz folgen kann. Der Vollständigkeit halber sei sie aber mit angegeben: Trulla = „altmodisches Wort für Frau“)
  • Gast , 2
    P.S.2: Falls du einen anderen Blick auf die Me Too Kampagne der Hollywood Schauspielerinnen hast…… bitte, fühle dich frei bei Ella in Auftrag zu geben, diesen meinen Beitrag (Text unten) hier zu löschen. Aber irgendetwas sagt mir (und ich habe wirklich nicht den blassesten Schimmer woher das kommt), dass du gewisse Dinge mit einem Quäntchen Humor betrachten kannst, auch wenn sie bitterernst gemeint sind.
  • Gast , 2
    P.S. Ich könnte an dieser Stelle jetzt ein Smiley posten, was ich immer tue, wenn ich signalisieren will, dass ich keine böswillige Absicht verfolge, was ich an dieser Stelle jedoch jetzt grad nicht tue. Nennen wir es eine Laune. Anstelle dessen aber tippe ich, dass obige Zeilen mein Beitrag zur Me too Kampagne sind.
  • Gast , 2
    Ich les das hier grad. Meine Mutmaßung: Wir beide sind Grund weg verschieden, haben wahrscheinlich nicht die geringsten Berührungspunkte. Du scheinst mir ein rechter Lebemann, der die Damen der Reihe nach in sein Bett führt. Und Probleme nur dann bekommt, wenn Ursula vor der Türe steht, während Gabi sich noch im Bad zurecht macht und zu allem Überfluss, du grad auch noch dir rattige Roberta an der Strippe hast (Strippe = „altmodisches Wort für I-Phone“). Ich dagegen überlege mir nicht nur in schwachen Momenten eine Gummipuppe anzuschaffen. Doch eines verbindet uns: Ich liebe ebenfalls Vögel (eines der abartigsten Bilder ist ein Vogel in einem Käfig). Aber dennoch. Weil das nun mal alles so ist – du mit Ursula, Gabi und Roberta. Ich mit meiner Gummipuppe – darf ich dich getrost zum kotzen finden, was ich allerdings nicht tue, denn zum kotzen finde ich alleine Ursula, Gabi und die rattige Roberta. Letztere ganz besonders dann, wenn sie eine Frauenrechtlerin ist, denn diese Art Rechtlerinnen bekommen den Hals niemals voll, wollen alles auf einmal haben. Alles zum Nulltarif, ohne Gegenleistungen und wider der Natur. Und zwar sofort, subito, pronto.
  • Toni Greis
    Toni Greis
    ..so war's nicht gemeint, die Story ist perfekt ^^…das ist ein Stilmittel im Comic, die Leute müssen immer irgendwie beschäftigt sein. Selbst, wenn sie seitenlang nur labern, müssen sie nebenbei immer irgendwas tun, sich ne Zigarette drehen, in ihren Haaren herumspielen, irgendwas….das ist ein Merkmal von Bestsellern.
  • Gast , 4
    Naja...man könnte den Text auch folgendermaßen ändern: und als sie so gelangweilt dass mit offenen Beinen , begann sie bei sich selbst rum zu zuspielen.....
  • Toni Greis
    Toni Greis
    ..Danke, normalerweise haben die ja ein Feigenblatt davor, vielleicht ändere ich das noch...Den Schmetterling habe ich eingebaut, weil sie sonst einfach nur so dasitzt. ..Der landet kurz auf ihrer Brust , während sie an Adam denkt, flattert dann wieder weg, bevor die Schlange kommt..
  • Gast , 2
    Herrlich, wie der baumelnde Schwanz sich in die Gesamtkomposition von Bewegung in der Dreiergruppe oben einfügt.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    alles was ich 3-mal sag ist wahr. Aber ich lass das jetzt besser mal.
    ;) ah
  • A-Hatter
    A-Hatter
    ... und Eva hat's dann halt mit Schmetterlingen versucht und Gott fand das ginge jetzt wirklich gar nicht. Satan schickte die Schlange weil sie ja aussah wie ein Schmetterling, und ...ähh, jetzt hab ich den logischen Bogen verloren.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    ... und Eva hat's dann halt mit Schmetterlingen versucht und Gott fand das ginge jetzt wirklich gar nicht. Satan schickte die Schlange weil sie ja aussah wie ein Schmetterling, und ...ähh, jetzt hab ich den logischen Bogen verloren.

Bisher: 506.166 Kunstwerke,  1.950.279 Kommentare,  278.270.137 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚preview (page 2)‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.