KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
Mischtechnik,

yes artJaKunst

TitleYes!Art
Price Purchase
Tags
  • YESArt
  • Ja
  • Kunst
Categories
Info274 11 1 3.7 by 6 - 9 Votes
  • 11 Comments Sign in to leave a comment.
  • Bee
    Bee
    @Leonie Ich wusste nicht, dass man für seinen Fleiss oder Arbeitseinsatz gelobt wird anstatt für das Endprodukt. Wenn das so ist, hätte ich gleich mal 50 Bilder zum Verkaufen und die müssten weggehen wie Bier :-)
  • Bee
    Bee
    @Yes! Art Ja, das kann ich verstehen. Es braucht viel Kraft. Schön, dass Deine Enkeltochter Dir assistiert. :-). Mir gefällt es jedenfalls, ist witzig.
  • per
    per
    @Yes! Art
    pausen sind sinnvoll ab vollendetem exitus bis startpunkt der nächsten reinkarnation.
  • Roderich
    Roderich
    Arti, du tust mir leid wenn ich reaktionen wie die von Leonie lesen muss. ist es arglosigkeit oder reale satire versehentlichen ursprungs?
  • Yes! Art
    Yes! Art
    :) jetzt erst mal Pause... es war nicht einfach und zeitweise sehr anstrengend.... Ohne die Hilfe meiner 3jährigen Enkeltochter hätte ich wohl aufgegeben, jetzt bin ich froh dieses vollendete Werk hier auf kunstnet zeigen zu können.
  • Victor Koch
    Victor Koch
    Lieber Yes! Art, ich freue mich, dass diese Arbeit, an der Du bereits seit Wochen gearbeitet hast, endlich fertig wurde.
  • Leonie
    Leonie
    @Paco Wenn das für Dich ein "grässlicher" Kommentar ist, dann schau mal, wie man sich hier so zu dem Bild "confidence" von Magnus austobt. Was da abgeht, ist unterirdisch, beleidigend und wirklich grässlich.
  • per
    per
    ich werd verrückt...
    dös paco di franzl hat nen gedanklichen sonnentag erwischt. (oder umgekehrt)
    es lebe die helligkeit!
    :-)
  • Paco
    Paco
    @Leonie
    Leonie, was für ein grässlicher Kommentar! Woher nimmst du diese Überheblichkeit?
    Du sagst, Dein 5-jähriger Enkel würde das genausogut hinkriegen, was irgendwo impliziert, dass du selbst sowas schonmal 10 x so gut hinkriegst. Ein Blick auf deine überaus konventionellen Bilder reicht, um sich vom Gegenteil zu überzeugen (und auch deinen geistigen Background einzuordnen). Du malst wohlfeile, mehr oder weniger naturgetreue Abbilder von Sonnenuntergängen, Felsformationen, Blumenwiesen. Alles in der Art, wie man es schon vor 200 oder 300 Jahren so oder ähnlich machte.
    Verhängnisvoll ist dabei, dass du hier im kunstnet nur positive Kommentare dafür bekommst und daraufhin wohl denkst, dass du ein außergewöhnlich künstlerisches Talent hättest - und dadurch berufen seist, über Qualität in der Kunst zu richten.
    Deine Argumentation steht in direkter Tradition einer reaktionären Denkrichtung, der u.a. Kaiser Wilhelm mit seiner "Rinnsteinkunst" angehörte (um nicht noch finstere Gesellen eine Generation später zu zitieren). Nach deinem kleinbürgerlichen Weltbild wird ein Kunstwerk nach seinem Aufwand, der Arbeit bewertet ("Kunst kommt von Können plus Schweiß und Tränen").
    Seit der Moderne ist es aber die Idee, die das Kunstwerk ausmacht und da liegt der Hase im Pfeffer: Hobby-Marie wirft hier eine kleine Idee in den Raum (ich hoffe, du hast zumindest erkannt, dass die kleinen Ausschnitte von Picassos Guernica stammen) und diese Idee, dieser Denkanstoß ist per se aufregender, als ein noch so fleißig von dir hingemalter Sonnenuntergang. Auch wenn du 10 Stunden oder länger an deinem Aquarell sitzt, wird das Blatt von dir nicht aufregender - weil du einfach eine altbackene Kunstauffassung hast.
    Tut mir leid, dich ein bisschen kritisieren zu müssen, aber wer den Kopf aus dem Fenster hält, muss sich dann über Gegenwind nicht beschweren ...
    Ich würde dir empfehlen, bevor du irgendwelche Werke in derart peinlicher Weise abqualifizierst, dich zuerst einmal in möglichst viele Kunstpositionen einzulesen und einzudenken. Vielleicht wird dein Kunsturteil dann etwas differenzierter ...
  • Yes! Art
    Yes! Art
    liebe Grüße an den talentierten Enkel
  • Leonie
    Leonie
    Na ja. Hast Du nen alten Schuhkarton übrig gehabt? Das kriegt mein Enkel (5) auch hin. Nix für Ungut, ist recht lustig, aber wenn man hier Werke sieht von Menschen, die sich stundenlang in ein Bild vertiefen und viel Zeit investieren, ist das "Ein bisschen (wenig) 'Kunst'".

Bisher: 488.809 Kunstwerke,  1.928.069 Kommentare,  245.017.565 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Anfrage um das Bild: ‚‚Yes!Art‘‘ zu kaufen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.