KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
Fantasie, Mythologie, Sage, Muskulatur, Saga, Barbar

WarriorcerberusFantasySage

  • Avatar
    Uploaded by Ganglion on 07/31/2019

    misslungene Kugelschreiberzeichnung(unfertig)

TitleKampf gegen den Cerberus
Material, TechniqueKugelschreiber
Dimension 21 cm x 30 cm
Year, Location31.07.2019
Price Purchase
Tags
Categories
Info346 15 3 3.7 by 6 - 6 Votes
  • 15 Comments Sign in to leave a comment.
  • Ganglion
    Ganglion
    Was klügeres...hm' kann ich nicht und will ich nicht zu Papier bringen,ich zeichne nur aus Spaß und für mich ,mir reicht son' Barbaren-Fantasygedöns vollkommen aus.Zum Eierzeichnen/Malen noch nicht hingekommen ;-)
  • Hermann van Klöten
    Hermann van Klöten
    @per

    naja, aber dafür zeigt er dir und mir seine urmutter:

    Kopflos
  • per
    per
    "gönn deinem kugelschreiber mal was klügeres."
    ey, ... na du bist ja heavy optimistisch.
    ich meine, ... und soviel milde konzilianz...
    ist schon scheinbar wieder ostern und weihnachten.
    ich taufe seine geborgte infantile phantasie mal:
    sinnlosen walhallismus

  • Hermann van Klöten
    Hermann van Klöten
    soweit der handelsübliche muskelhonk. zum abhaken.

    und soweit sein verklemmt und albern bedecktes gemächt. ebenfalls zum abhaken.


    gönn deinem kugelschreiber mal was klügeres.
  • WERWIN
    WERWIN
    @Ganglion
    ..........^^..........den inhalt deiner zeilen verstehe ich sehr gut,und tun wir uns denn nicht alle aus dem selben motiv heraus tagtäglich mit pinsel u.farbe bewaffnen? ,um eben diesen spaß u.diese freude zu nähren? ich denke schon,die einzelne motive mögen unterschiedlicher art sein,doch auf dem weg der ja das ziel darstellt ,wird freude u.spaß zur triebfeder,wir tuen uns es an ,tagtäglich,auch mit dem risiko verbunden ,dass wir uns ein oder gar zwei ohren vor verzweiflung abschneiden.
    ich denke unsere innere einstellung zum gesamten leben spielt eine wesentliche rolle, wie und was wir uns für komplitzen mit ins boot nehmen.ich habe die erfahrung gemacht ,das während eines schaffensakt
    die improvisation mein engster mitarbeiter wird,im grunde gibt es keinen vorgegebenen plan,alles darf sich frei bewegen,was dann am ende auf dem blatt ist
    kann nichts anderes sein als das was es ist,jedes
    erlernen außerhalb meiner technik würde zu einem verkrampft punktuellen motiv führen,/bängstigender gedanke/,das wäre dann der punkt an dem ich mit malen aufhören würde,meine werke brauchen niemanden der mir viel erklärt,ich streit mich nicht mit galeristen,ich bin so wie ich bin, und genau aus diesem grund entstehen diese werke........mach hier mal n ..........punkt ....GW
  • Ganglion
    Ganglion
    @WERWIN...nun ja meine Zeichnungen polarisieren,klar mal Fehler innewohnend,auch selten gute Kunst,aber darum geht es mir nicht sondern um die Freude am Zeichnen,Malen usw...und vielen gefällts.
    Ich kenne richtige Künstler(an der Uni studiert und später als Kurator gearbeitet)keine Hobbyisten...sondern die davon lebten und sich ein Haus erarbeitet hatten.
    Die malen auch fast nur abstrakt und das kann man bei denen aber sehen das es Künstlerwerke sind,bei vielen hier merkt man den Hobbyabstraktkünstler an !
    Die kennen meine Zeichnungen und sind beeindruckt das ich als unbedarfter solche Zeichnungen in so kurzer Zeit hinkritzel.Klar manche sind Müll...soll mich aber nicht kratzen,erst mal nachmachen und daran haperts dann,aber große Sprüche aber nix dahinter.

    Werwin deine Werke bedarf es keiner Kritik,sie lassen Gedankenspielraum und gefallen fast allen ausnahmslos(ich kann solche Bilder eben nicht kreieren),
    Du bist immer höflichst kommentierend,aber ich würde ein bischen mehr Kritik von dir wünschen,wenn du was nicht richtig findest,ruhig mitteilen.
    Danke nochmals und mach weiter so ;-)
  • WERWIN
    WERWIN
    ........^^...........möchte mich da nicht einmischen,wüßte auch kaum was es diesbezüglich für gespaltene vermittlerformen gäbe, bewege mich auf neutralem feld,wer da mit wem gefechte austrägt trübt meine sichtweise auf ein werk kaum ein.........GW
  • Ganglion
    Ganglion
    @WERWIN ,vielen Dank,naja so schnell und impulsiv wie ich zeichne,antworte ich wohl auch.
    Aber ich glaub unser absurd kann das durchstehen,denn er kommentiert drastisch und so bekommt er es auch gebündelt zurück.
    So wie du mir so ich dir ;-)
    Wenn meine Zeichnungen beschissen sind in seinen Augen und er jedesmal es rausholen muß,warum kann er es nicht einfach ignorieren?
    Ich beachte und kommentiere seinen Scheiß ja auch nicht,weil es für mich nichts aber auch gar nichts mit Kunst,Können usw zu tun hat,einfach belangloser Rotz ?!
  • WERWIN
    WERWIN
    ..............^^...........mag deine arbeiten sehr,auch deine
    impulsive schreibattacke ist sehr energetisch,vlt.noch etwas anders kanalisieren ,und die kugel nimmt im tempo doppelte fahrt auf...................*gw
  • absurd-real
    absurd-real
    "mal mal". Genau. Üben üben xd
  • Ganglion
    Ganglion
    @Josef,vielen Dank.
  • Ganglion
    Ganglion
    @absurd,danke...möchte auch so beschissene Motive haben wie dein Kindergartengekritzel ;-)
    komm aber noch nicht ran an deinen Schund,meine Dreckswerke sind eben nicht so beschissen wie deine,aber es wird ;-)
    Shrunkenhead....es soll ja so ins extreme dargestellt sein,außerdem gibt es Menschen bei denen es so ausschaut,solltest dich mal mal umschauen.
  • absurd-real
    absurd-real
    Auch seinen kleinen Shrunkenhead?!
  • Josef Leitner
    Josef Leitner
    .......du hast es drauf.....Motive,die kann man ändern!
  • absurd-real
    absurd-real
    Was für beschissene Motive 🤣

Bisher: 497.967 Kunstwerke,  1.941.332 Kommentare,  260.735.110 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Anfrage um das Bild: ‚‚Kampf gegen den Cerberus‘‘ zu kaufen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.