KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
  • 6 Comments Sign in to leave a comment.
  • COLOMBIA
    COLOMBIA
    @paulux Die Skizze wurde vor der digitalen Bearbeitung noch mit einem unterlegten Druckstock vom Holzschnitt frottiert. Dadurch gibt es einen Bezug zur Druckgrafik. Deshalb wäre es tatsächlich auch kein großer Schritt zum Linolschnitt mehr. Darüber denke ich mal nach. Jedenfalls gibt es bei einer mehr puristischen Linienführung ein Ergebnis von größerer Klarheit, wie ich festgestellt habe.
  • paulux
    paulux
    Die Strichrichtung wird allmählich interessant. Wäre bestimmt auch als Linoschnitt überlegenswert 😆😆😆
  • COLOMBIA
    COLOMBIA
    @Paco Das müsste man fast denken, könnte theoretisch auch sein. Mir geht es aber nicht um den Wiedererkennungswert(lebender oder nicht lebender)Personen. Es wäre sicher verhängnisvoll, würde ich das tun. Mir geht es um die Möglichkeiten der Verfremdung. Bei der Kaspar -Hauser -Serie ist es etwas anderes, weil es ohnehin nicht ganz sicher ist, wie er wirklichlich aussah und somit der Phantasie Raum gegeben werden kann. Eine weitere Ausnahme war das Assange-Poster, bei dem der Wiedererkennungswert halt doch wichtig ist.
  • Paco
    Paco
    Ist aber eine Frau aus der Renaissance, oder? Aus Nürnbergs Glanzzeit ...
  • COLOMBIA
    COLOMBIA
    @Yes! Art Ja, ich finde sie auch ganz hübsch.Und das Kleid passt zu ihr.
  • Yes! Art
    Yes! Art
    schönes Kleid , auch sonst ganz ansehlich

Bisher: 518.543 Kunstwerke,  1.963.492 Kommentare,  305.397.560 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚"Hommage à la femme" VIII‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.