KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
  • 6 Comments Sign in to leave a comment.
  • Vaga
    Vaga
    @Guru Dann also - statt langer Geschichte - (m)ein etwas ausführlicherer Kommentar zu deinem, mich sehr berührenden, Bild:
    Auf den ersten Blick erkennbar ist natürlich ihr Markenzeichen, ihre Frisur. Jedes Haar ein 'gefühler Faden' als Teil dieses "wirren, äußerlich sichtbaren, aber auch im Inneren existierenden Gefühlsknäuels" aus Verhängnis, Abhängigkeit - Worte, die die Symbolkraft dieser "Bürde, dieses Ungestüms auf dem Kopf" mehrdeutig unterstützen und die m. E. viel von den sie erdrückenden Umständen symbolisieren, die u.a. aus zum Teil sehr tragischen Erfahrungen gespeist wurde/n.
    Ihre Suche nach einem Ausweg/nach 'Erlösung von bzw. Auflösung dieser Last' führte nach und nach zur 'Selbstzerstörung', zur Sucht, zum mehr oder weniger schleichenden Suizid durch die Droge Alkohol.

    Auf deinem Bild zu sehen ist weder ihr Gesicht, noch ihr Körper, doch - außer ihrer Frisur - ein sehr anrührendes Detail ihrer Persönlichkeit, nämlich die zu einem Schritt ansetzenden Füße - erahnbar unsicher, fast taumelnd, sehnsuchtsvoll einen Ausweg suchend.
    In der beeindruckenden Doku - Amy Winehouse: "Back to Black" -, die vor ein paar Tagen auf 'arte' lief, sagt sie u.a. - ich zitiere daraus: "Ich bin ziemlich unsicher, was mein Aussehen angeht [...] Je unsicherer ich bin, desto größer muss meine Frisur sein".
    Dein Bild macht vieles deutlich, bzw. (für mich) 'Unsichtbares' sichtbar, genauso, wie man manchmal aus gesagten Worten heraushören kann, was gar nicht ausgesprochen wurde.
  • Guru
    Guru
    @Vaga
    ...habe den Titel gelöscht
  • Guru
    Guru
    @Vaga
    bitte deine Geschichte schreiben!!!
  • Vaga
    Vaga
    @Guru Zu diesem Bild (das ich wirklich sehr gelungen finde!! und das m.E. wirklich keinen Titel benötigt) könnte ich (voller Empathie für die Person, die damit gemeint ist) eine 'ganze Geschichte' schreiben, lass' das natürlich, weil ich den Eindruck habe, dass ich hier (im Kunstnet) ohnehin schon viel zu viel schreibe.
  • Guru
    Guru
    ...hieß vormals "Die Umwälzung"
  • Vaga
    Vaga
    Schade, dass du's betitelt hast. Ich mag es gerade deshalb (als "Porträt"), weil man auch ohne Titel sofort weiß, um wen es sich handelt.

Bisher: 528.676 Kunstwerke,  1.975.129 Kommentare,  335.875.790 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.