KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details.
Tiere, Schief, Fuchs, Adeln, Wdr4, Rotfuchs

TierFuchsRotfuchsreineke fuchs

  • Uploaded by Paco on 01/18/2022

    Auf vielfache Nachfrage habe ich dem hartnäckigen Drängen etlicher KN-Kollegen nun endlich nachgegeben und ebenfalls ein possierliches Tierchen ins Bild gesetzt: ein Rotfuchs-Rotkehlchen (lat. Vulpes vulpes rubecula), Reineke Fuchs-Piepmatz, wie auch immer: Hauptsache, es hagelt dafür, dass ich mich jetzt hier der Tier-Fraktion öffne, ordentlich grüne Punkte ...
    Übrigens Rossmann-Gelstift auf Papier, wenn jemand meinen Fuchs originalgetreu abmalen möchte.

Title Rotfuchs-Rotkehlchen (Vulpes vulpes rubecula)
Material, Technique Ink on paper
Dimension 21 cm x 30 cm
Year, Location 2022
Tags
Categories
Info 650 48 9 3.1 by 6 - 11 Votes
  • 48 Comments Sign in to leave a comment.
  • Paco
    Paco
    @seline_sophie Ich stell mir das so vor, dass das Leben ein bisschen nach dem Yin und Yang-Prinzip entworfen worden ist: Alles ist aus Algorithmen aufgebaut, wobei Gut und Schlecht sich in etwa die Waage halten sollen. Insofern verlangt jede positive Erfahrung irgenwann nach einem Schlag in die Magengrube. Wenn man einen schönen Brief bekommen hat, lauert schon der nächste fiese graue Brief vom Finanzamt genau zum Wochenende hinter der nächsten Ecke. Und die Passwörter sind für mich das nervige Gegengewicht z.B. zu einem schönen Kunstwerk. Und dann gibt es Leute, für die es genau umgekehrt ist, die Passwörter als Musik empfinden und Kunstwerke als Belästigung. Alles eine riesengroße Lotterie ...
  • seline_sophie
    seline_sophie
    Das Leben ist eines der passwörtrigsten. :)
  • Paco
    Paco
    @seline_sophie Witzig, dass du das schreibst: just vor einer halben Stunde habe ich eine Buchbestellung bei buchfreund aufgegeben, wofür ich verzweifelt eine Viertelstunde lang nach meinem Passwort gesucht hatte, bis mir einfiel, dass ich meine anderen Bestellungen dort wohl als Gast aufgegeben hatte, also ohne je ein Passwort abzuspeichern. Das Leben ist kompliziert.
  • seline_sophie
    seline_sophie
    @Paco
    Der zweite Februar war dann wohl der "Wie war nochmal mein Passwort"-Tag.
  • Sebastian Koch
    Sebastian Koch
    -war nur mein erster Gedanke...
    -auch dir Danke für Hanne Darboven.....
    -mir gefällt das sehr.
  • Paco
    Paco
    @Sebastian Koch Stimmt, jetzt wo du es sagst. Mir war natürlich klar, dass es sowas schon gab und ich es auch irgendwo schon mal gesehen hatte, aber wo, wusste ich nicht mehr - ich dachte, das wäre bei Darboven gewesen (s.u.). Insofern danke für die Klärung.
  • Sebastian Koch
    Sebastian Koch
    eindeutig Roman Opalka :)
  • Paco
    Paco
    @Guru Danke für den Hinweis.
    Am 1. Februar war übrigens der "Ändere dein Passwort"-Tag: https://www.heise.de/news/Dienstag-Passwort-aendern-nicht-immer-hilfreich-Stromerzeugung-per-Autobahn-6344322.html
  • Guru
    Guru
    123 ist das Passwort unserer Firmen-PC.
    Lösche bitte diese Zahlen!!!
  • Paco
    Paco
    Meine bislang ambitionierteste Installation zum Thema Rotfuchs-Rotkehlchen:
    https://www.spiegel.de/sport/fussball/mercedes-benz-arena-in-stuttgart-dreck-und-schaeden-fuechse-sorgen-fuer-aerger-a-45d93297-8f27-4a67-9f00-a460476ac46e
    War Alles ziemlich aufwändig: reinschleichen, einen Bau auf dem Rasen ausheben, auf die Business Seats scheißen - aber hat sich gelohnt, denk ich.
  • Paco
    Paco
    @Gast, 10 Oha, die Gockel-Frau wieder ...
  • Gast , 10
    Oh, ich hatte ihn schon vermisst !
  • Paco
    Paco
    @Gast, 21 Häää?! Gut, dass man nicht alles verstehen muss.
  • Gast , 21
    Wie kommst du darauf, dass es etwas in MIR auslösen würde? Offenbar scheint es umgekehrt zu sein.
    Etwas wurde in DIR ausgelöst, damit du dich damit auseinandersetzt.
  • Paco
    Paco
    @Gast, 21 "Übrigens male doch bitte mal ein Bild, das nur aus doppelten Konsonanten besteht." Wieso - was würde das denn bei dir auslösen?
  • Gast , 21
    mich hat es nur gewundert,weshalb du den Punkt nicht zwischen die 3 und die 1 geparkt hast, wenn man am Rad drehen soll wäre die naheliegende Lösung den mit Hang zur Synästhesie Verunsicherten mit Grad und Pi noch mehr zu verunsichern. Ist völlig latte ob positive oder negative Assoziationen von deinem Zahlenblatt ausgehen,da das Zahlenbild eigentlich nichts anderes ist als eine Vorlage für Malen nach Zahlen.Das sollte man besser mal in eine Klinik schicken. Vielleicht bist du der geborene Psychiater-

    Übrigens male doch bitte mal ein Bild, das nur aus doppelten Konsonanten besteht.
  • Paco
    Paco
    @Guru okkult - da sagst du was. Ich hab da all meine Dämonen reingepackt ...
  • Paco
    Paco
    @Gast, 21 Schon witzig, was für man sich für Gedanken zu dem Bild machen kann. Aber klar, es gibt natürlich Menschen, für die Zahlen eine viel größere Bedeutung haben als für andere.
    Wenn ich mir das Zahlenbild unvorbelastet aus Außenstehender angesehen hätte, wäre mir wohl zuallererst das Geschiebe und Gewoge der Zahlen an einigen Stellen ins Auge gesprungen (so wie Limone das auch beschrieben hat) und dem hätte ich mich beim Betrachten wohl hauptsächlich, wenn nicht gar ausschließlich gewidmet, weil Zahlen für mich viel unbedeutender sind als ästhetische Strukturen oder Formen.
    Dass du in dem Zahlenwirrwarr bewusst Schnapszahlen wahrnimmst, zeigt mir, dass du eine vollkommen andere (rationalere) Wahrnehmung hast als ich. Mir würden weder Schnaps-, noch Primzahlen oder sonstige Besonderheiten unter den Zahlen auffallen. Ich suche eher das Positive, Schöne in einem Bild und Zahlen sind für mich persönlich hässlich und grässlich, weil sie einem das Leben diktieren und einen einengen wollen (so empfinde ich es zumindest in meiner mir eigenen Irrationalität).
    Und die Bemerkung zu den Punkten am Schluss find ich auch wieder irre witzig: Die Punkte hatte ich an die Stellen gesetzt, weil dort ansonsten jeweils ein wahrnehmbares Loch geklafft hätte. Dass du da "aus der Reihe tanzende Punkte" siehst, die dich somit offenbar unbewusst stören, sagt schon einiges über dich aus.
    Hätte gar nicht gedacht, dass aus so einem Zahlenbild derart interessante Aspekte der menschlichen Wahrnehmung herauskommen könnten. Mal sehen, vielleicht werde ich mir in der Richtung nochmal was anderes einfallen lassen.
    P.S.: Kennst du eigentlich Hanne Darboven? Bei der drehst du wahrscheinlich völlig am Rad - Blatt um Blatt voll mit Zahlenkolonnen ...
  • Guru
    Guru
    ...sehr okkultes Werk, die Zahl 666 sticht förmlich ins Auge!
  • Gast , 21
    @ich vermute mal, dass dies nicht der Fall ist, also dass jemand eher gerade Zahlen fokussieren würde und der nächste die ungeraden.

    es sind auf jeden fall viele schnapszahlen dabei. und insbesondere die angrenzenden Zahlenreihen zu den vielen Schnapszahlen fallen in den Fokus, da sie aus demZusammenhang gerissen scheinen und der Reihe tanzen. scheinbar. Die Wahrnehmung wird hier extrem gefordert. und weil der Titel einen Vogel beschreibt, ist die Gefahr groß, wie beim Magischen Auge ein Tier zu ersehen, obwohl es ja nun wirklich sehr spekulativ ist.
    Einen aus der Reihe tanzenden Punkt habe ich im übrigen fast sofort gefunden im ganzen Zahlendingsda und noch einen. Insgesamt 3.
  • Paco
    Paco
    @Gast, 21 Interessanter Kommentar, über den man vielleicht mal mit einem Wahrnehmungspsychologen reden könnte. Denn im Gegensatz zu einem normalen Bild mit z.B. dargestellten Personen oder Gegenständen, die vom Betrachter fokussiert und in Sakkaden "ersprungen" werden, hat man ja hier keine eindeutigen Fixpunkte. Insofern weiß ich nicht, ob Aussagen über die Wahrnehmung bestimmter Zahlen überhaupt verallgemeinerbar wären - ich vermute mal, dass dies nicht der Fall ist, also dass jemand eher gerade Zahlen fokussieren würde und der nächste die ungeraden. Obwohl, die menschliche Natur bietet Raum für alle nur denkbaren Spleens ...
    Lt. Wahrnehmungspsychologie kann die Wahrnehmung aber auf jeden Fall in eine bestimmte Richtung gelenkt werden, z.B. über den Bildtitel. Wenn ich das Bild etwa "Niagarafälle" genannt hätte, hätte der Betrachter vermutlich mit dieser Information versucht, eine dementsprechende Logik in dem Zahlengewirr wiederzufinden, um für sich zu einem pos. Ergebnis zu kommen, weil es sich ja andernfalls um ein Frustrationserlebnis handelt.
    P.S.: Das kalte Herz ist auch ein gutes Stichwort - genialer DDR-Märchenfilm ...
  • Gast , 21
    welche zahlen man als erstes sieht, verrät
    dir wer du bist. welche Tiere man zu erst entdeckt, verrät dir ob du z. b viele Feinde siehst oder viele Freunde. Ich sehe auf jeden Fall viele Zahlen,die sich zu einem Herz formieren um dann wieder in der Mitte des Herzens einen Knoten zu binden. Das kalte Herz.
  • Paco
    Paco
    @Limone Danke für deinen netten Kommentar und die fundierte Schilderung deiner Gedanken dazu, die für mich natürlich immer ganz besonders interessant sind.
    Deine Beobachtung mit den tanzenden Zahlen hab ich natürlich auch gemacht - aber das liegt ganz einfach daran, dass sich das Fuchs-Rotkehlchen als reines Wildtier nicht zum Stillhalten zwingen lässt. Insofern bewegt es sich ab und zu, so dass man als Betrachter den Eindruck bekommt, die Zahlen würden tanzen - eine ganz einfache Sinnestäuschung.
  • Limone
    Limone
    Ich finde Dein strukturbetonendes Werk kreativ und es wird nicht langweilig, es länger anzuschauen. Es wird mir dabei zwar etwas schwindelig, weil die Zahlen beim Anstarren etwas tanzen, aber das ist gar nicht nachteilig. Ich kommentiere Deine Werke ja selten, aber bei diesem möchte ich Dir doch gerne mitteilen, dass ich es als besonders, frisch, frech und gelungen empfinde. LG Limone
  • Paco
    Paco
    @Gast, 10 Nee, tun wir nicht. Außerdem sehe ich da keine Gänse - nur auf deiner Seite.
  • Gast , 10
    Moin Paco,
    das tun wir doch schon. Ich sehe mindestens 3 Gänse im Bild, die sich der Rotfuchs schnappen will.
  • Paco
    Paco
    @Gast, 10 Sollen wir stattdessen über Gänse und Enten diskutieren? Auch tolle Tiere ...
  • Gast , 10
    Aha, es geht also weiter
  • Paco
    Paco
    @Guru Das kann nicht sein - hast du auch alle Zahlen zusammengezählt? Dabei kann man sich natürlich leicht verzählen und muss dann wieder von vorne anfangen.
  • Guru
    Guru
    ...kann nur weiße Kaninchen entdecken
  • Paco
    Paco
    @Yes! Art Hatte ich gar nicht dazugeschrieben, dass man alle Zahlen zusammenzählen muss, um das Bild zu verstehen? Oha, wohl vergessen ...
    Um ehrlich zu sein: Es ist ein polyvalentes Bild - auch die Lottozahlen von morgen sind da drin (inkl. Zusatzzahl und Spiel 77) wie auch meine Lieblingsrezepte mit schwarzen Trüffeln. Man muss nur wissen, wie.
  • Yes! Art
    Yes! Art
    Paco, ich hab mir die Mühe gemacht und mal die ganzen Zahlen zusammengezählt... Wahnsinn! Jetzt verstehe ich das Bild...
  • Paco
    Paco
    @Gast, 10 Gut aufgepasst: Der Vulpes vulpes rubecula wird nämlich auch Kaiser des Kleingehölzes genannt.
  • Paco
    Paco
    @COLOMBIA Das ist leider nur ein Teil der Wahrheit - es ist halt wie so oft komplizierter. Ob es sich hier allerdings schon um einen Wolpertinger handelt, müsste man einen waschechten Bayern fragen.
  • Paco
    Paco
    @Yes! Art Ich habe mir deine Anmerkungen zum Rotkehlchen noch einmal durch den Kopf gehen lassen und muss im Nachhinein zugeben, dass du Recht hattest: Es ist kein reiner Rotfuchs, sondern auch ein Rotkehlchen - habe den Bildtitel entsprechend angepasst - danke dir für den Hinweis.
    Die Signatur steht außerhalb des sichtbaren Bereichs, ist aber verbürgt. Und die Datierung ist am unteren Rand eindeutig zu sehen: 4-4-4-10-1-9-1-2-2-1-1-... - diese Angabe entspricht weder dem julianischen, noch dem gregorianischen Kalender, sondern geht auf die Kabbala-Zahlenmystik zurück.
    Ein Beispiel: Heiligabend feiere ich dieses Jahr am 6-7-2-0-3-3-4-6-6-0-2-2-6-8 - ist diesmal ein Donnerstag, wenn ich die Zahlenreihe richtig interpretiere.
  • Paco
    Paco
    @Heike Danke Heike, ich habe mich bemüht, den Niedlichkeitsfaktor bis zum Anschlag hochzudrehen, ohne dass es allzu süßlich wird. Ich denke, ist gelungen.
  • Gast , 10
    Des Kaisers neue Kleider ?
  • Heike
    Heike
    Niedlich ist er ja.....;-)
  • Yes! Art
    Yes! Art
    Paco, kann es sein, dass der Rotfuchs gar nicht von dir ist? ich kann keine Signatur erkennen! Bei der Datierung komm ich etwas durcheinander :(
  • COLOMBIA
  • Frank Enrechen
    Frank Enrechen
    Ich sehe auch nur die Wellen, nicht das Wasser.
  • Paco
    Paco
    @Frank Enrechen Gonzo geht ja nicht - dann müssten ja viel mehr 3er und 4er dabei sein.
  • Frank Enrechen
    Frank Enrechen
    Ich sehe Gonzo von den Muppets.
  • Paco
    Paco
    So klingt übrigens das Bellen eines ausgewachsenen Fuches:
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f3/Bellender_Fuchs.ogg
  • Paco
    Paco
    @Guru Baerbock - ganz so schön kann ich dann doch nicht malen - vor allem die neckischen struppigen Haare nicht. Bin aber genauso Baerbock-Fan wie du. Endlich Politiker, die Stellung beziehen und Rückgrat beweisen ...
  • Paco
    Paco
    @Yes! Art Von der Farbe her auf jeden Fall - beide rostrot. Obwohl, ich hatte erst überlegt, rechts oben statt der zwei 10er zwei 9en zu nehmen.
  • Guru
    Guru
    ...kann ein Baerbock erkennen
  • Yes! Art
    Yes! Art
    könnte auch ein Rotkehlchen sein. sehr schön

Bisher: 546.361 Kunstwerke,  1.996.571 Kommentare,  391.106.878 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚Rotfuchs-Rotkehlchen (Vulpes vulpes rubecula)‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.