KunstNet uses Cookies. Details.
Surreal, Malerei

SurrealMalerei

Titlevoskresenie (Ostersonntag)
Material, TechniqueAkryl auf Leinwand
Dimension 40x60
Year, Location2006,oktober
Price Purchase
Tags
Categories
Info1165 15 7 1 4.7 by 6 - 6 Votes
  • 15 Comments Sign in to leave a comment.
  • djembe
    djembe
    Das Andersei .... klasse! :)
  • benno
    Das Ei des Kolumbus. Eine Piet-Hein`sche Superellipse
  • Matthias Lotz
    Matthias Lotz
    Cool-ist ja heut :-)
  • Gast , 9
    Hi!
    gute Arbeit!
    passt nicht so zur Osterthematik, aber steht nicht ein Künstler manchmal auch da wie ein gefärbtes Osterei, das in eine gewisse Schublade gesteckt werden soll!?
  • bisa
    bisa
    Lädt zum Nachdenken ein und ist allein deswegen schon klasse.
  • zet
    Das Ei, das Licht (Erleuchtungsmetaphorik), die offen stehende Schublade (Dali. Dali). Alles klar. Zu klar. Ein zweite Ebene würde ich mir wünschen. Trotzdem gut und vielversprechend.
  • Gast , 6
    Super Idee, super Bild!!
  • Vera Boldt
    Vera Boldt
    @ Malinka, ja wegen Vortäuschung falscher Tatsachen, nur um aus der Reihe zu fallen. Eine allgemein beliebte Verhaltensweise
    lgvera
  • Uduschka
    Uduschka
    Gefärbte Ostereier mag ich auch nicht. Vieleicht steckt mehr dahinter. Aus dem Ei "schlüpft" ja auch neues Leben. Also Auferstehung? Was auch immer - die Idee ist gut und schön umgesetzt...

    LG
    Uduschka
  • Matthias Lotz
    Matthias Lotz
    Ok-das Ei als österliches christliches Symbol.
    Hier hebt es sich nicht nur von den anderen ab,nein es strahlt!
    Farblich gefällt es mir super und im "allgemeinreligiösen" Kontext macht es Sinn und hat Bedeutung.
    Ostern ist allerdings weit mehr als Eier-mit dem Eierkult kann ich nichts anfangen!
    Alles liebe-Matthias
  • Malinka
    Malinka
    weil gefärbt ist?
  • Vera Boldt
    Vera Boldt
    ein Ei mit "schlechtem Gewissen" ;-)
    LGvera
  • lisa
    lisa
    oh ein Jahrhundertei :)) cooles Bild :)
  • Malinka
    Malinka
    Warum nicht Bühne????????????????
  • Matthias Lotz
    Matthias Lotz
    Ein Ei auf der Schlachtbank?
    :-)