KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details.
Vektor, Digital, Digitale kunst,

VectorUnfertigeKunstDigital

  • Avatar
    Uploaded by VinA

    hallo :)
    hier ein kleiner einblick in meine neue arbeit.
    es soll ein großes gemälde werden, erstellt mit vectoren.

TitleVorschau
Material, Techniquedigital art, vector, coreldraw
Dimension 200x120cm
Year, Location2007
Price Purchase
Tags
Categories
Info1013 17 2 4 by 6 - 3 Votes
  • 17 Comments Sign in to leave a comment.
  • Gris 030
    Gris 030
    nimm doch mal ein desktopvideo auf,beim malen.würde mich sehr interssieren, das zu sehen#! camstudio kann man umsonst runterladen,funktioiert ganz einfach!
  • Holger
    Holger
    Klar kann man sich darüber streiten, ob es in 20 Jahren nöch Ölgemälde gibt und ob eine handgespielte Blockflöte anders klingt, als eine Digitale. Muß man aber nicht, denn wer ein wenig mitdenken kann, der weiß, daß eine handgespielte Blockflöte anders klingt und der weiß auch, daß die Liebhaber von Ölgemälden so schnell nicht aussterben werden.
    Dennoch bietet der PC unvorstellbare Möglichkeiten und eben auch hier ist KUNST MÖGLICH !
    Wer dies nicht akzeptieren kann und will, der muß doch gar nicht erst auf das Feld "Digitale Kunst" klicken.
    Jedem das Seine !!!

    Übrigens - mir gefällt das Bild. Sehr fein und weich.
    Einziger Kitikpunkt meinerseits; vielleicht ein wenig zu steril.
    Aber zu meckern gibts ja immer *gg*
    Klasse Arbeit !!!
  • El-Meky
    El-Meky
    Ihre Augen gefallen mir sehr! ;o)
  • Gast , 9
    Sehr geniale Arbeit!
    Ich liebe Vektoren. Die Haare sind der Hammer!
    Eine schöne Zartheit hast Du hier rübergebracht.
    *!*
  • Gast , 8
    Schlauberger unter sich.
  • bastian schreck
    bastian schreck
    :)
  • Abes Erd
    Abes Erd
    dann wäre das "anranzen" ja och wieder sauber ... ;-)
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @Gast, 4: das eine hat mit dem anderen nicht so viel zu tun. sind verschiedene baustellen. malers wird das sicher noch ne weile geben, keine sorge.

    ps. finde es auch zu sauber, aber denke man muss halt die intention hinter der arbeit berücksichtigen.
    ansonsten unterstelle ich martina einfach mal, dass sie es auch hätte digital "anranzen" können, wenn ihr danach gewsen wäre. :)
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    danke für den Einblick, sehr schön
    @Gast, 4
    nein, es wird immer die Malerei geben, sie wird trotz und grad wegen aller neuen Möglichkeiten erst recht etwas ganz eigenes und Besonderes sein und immer bleiben !
  • VinA
    VinA
    hallo :)
    nun ja, jedes medium ist anders und doch hat jeder seine berechtigung.
    sicher könnte ich das bild auch in öl oder was auch immer malen. aber es wäre mir zu einfach.
    es ist viel schwerer in vector so eine bild zu machen als es zu malen. mich reizt die herrausvorderung und lege mich nicht auf ein medium fest.
  • Gast , 4
    @thearter : ich bleib trotzdem dabei. ist halt meine meinung, finde es nunmal sehr schade..wenn es "zeitgemäß" ist, kann ich mir vorstellen, was in 20 jahren aus der malerei wird: nämlich gaaar nix. wird keiner malen wollen..alles nur computer.
  • Abes Erd
    Abes Erd
    Zu sauber, zu steril! Ist wie mit Musiksoftware! Eine handgespielte Akustikgitarre klingt einfach besser und jedes Mal anders!
    Trotzt alledem Respekt, denn da steckt viel Arbeit und Zeit drin!
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @Gast, 4: das ist aber ne illu hier, keine kunstmalerei. und da gibt es, je nach einsatzgebiet eben bestimmte stile, die "zeitgemäßer" kommen, als ne pinselmalerei... durch das bedienen solcher muster erhöht man ggfs die chancen, bestimmte jobs zu bekommen etc.

    zum bild: finde die finger etwas störend von der ausarbeitung her. und das hele gegenlicht unten am arm wirkt etwas koronamässig. kenne mich aber mit digital nicht so aus. :)
  • Gast , 4
    nicht schlecht, aber ich bevorzuge immer noch "alte" methoden wie mit öl/acryl pinseln, mit bleistiften zeichnen usw. für mich ist das alles das richtige malen, der ganze prozess mit pinseln danach waschen, sich mühe geben, etwas wieder wegzuwischen, wenn man mal auf das bild aus versehen farbe getropft hat; und nicht mit der maus auf "rückgängig" klicken.. :(( und finde es ehrlich gesagt sehr schade, dass der PC heutzutage fast alles ersetzen kann: es geht jetzt schon in die malerei..tztz
    ich wäre begeistert, wenn du dieses schöne bild noch mit echten farben umsetzen würdest und das arbeiten am PC nur als vorzeichnung sehen würdest, denn das motiv gefällt mir.
    lg oxana
  • VinA
    VinA
    freut mich das es euch gefällt. :)

    ja, mit meinen arbeiten komme ich oft an die grenzen des rechners. allerdings hab ich meinen kleinen vor kurzen etwas aufgerüstet und nun läuft das erstellen von den bildern wie geschmiert. die druckvorlagen erstellung ist ne andere nummer, die saugt noch mehr speicher. bei großen bildern verbringe ich sehr viel zeit mit warten :)
    ich werde bald auf 64bit umsteigen mal gucken ob das was bringt.
    lg,
    tina :)
  • Gast , 2
    schöner einblick mal in deine arbeit.

    Ist das nicht auch eine enormer speicherfresser ?
  • Gast , 1
    sieht klasse aus