KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details.
Malerei, Abstrakt, Farben

AbstraktMalerei

Title- Farben-Klänge III - 2oo1 -
Material, Technique- Aquarell -
Year, Location- 2oo1 - Landsberg am Lech -
Tags
Categories
Info604 10 1
  • 10 Comments Sign in to leave a comment.
  • Wolfgang F. Wagner
    Wolfgang F. Wagner
    ...das war keine grosse geistige Leistung von mir. Hat sich einfach so entwickelt.
  • Wolfgang F. Wagner
    Wolfgang F. Wagner
    Hallo Melli,
    das hat sich bei meiner damaligen Ausstellung im ev. Gemeindesaal von Landsberg am Lech angeboten. Es wurden zuerst moderne Musiken von zeitgenössischen Komponisten gespielt - dann erst kam es zur Vernissage. Und anhand einer Demo-Cassette dieser noch lebenden Komponisten habe ich die 4 Farben-Klänge-Aquarelle gemacht.
    Grüsse von Wolfgang
  • Gast , 4
    Hallo Wolfgang,
    eine kleine Frage noch *zirp*, wie bist Du eigentlich darauf gekommen, Musik farbig zu malen?
    Grüsse von Melli!
  • Wolfgang F. Wagner
    Wolfgang F. Wagner
    Hallo melli,
    danke für Deine ausführlichen Erläuterungen. Dieses Aquarell ist jetzt auch schon über 6 Jahre her. Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich die disharmonischen Töne grau und noch dunkler gemalt und das Harmonische versucht, in reinen Farben auszudrücken. Trotz des scheinbaren Chaos´habe ich sehr viel überlegt, welche Farbe ich wohin gesetzt habe. Es sollte letzten Endes etwas "Rundes" herauskommen. Hoffe, dass ich Deine Neugier etwas befriedigen konnte.
    Grüsse von Wolfgang
  • Gast , 4
    Hallo Wolfgang, *freu* :-) Give me five, Kumpel :-)
    ich male auch gelegentlich Musik, hab aber noch nicht so viel & hier noch kein Bild reingestellt, bzw. wieder rausgenommen. Da stell ich demnächst mal eins rein -

    Jedes Musikinstrument hat bei mir ne andere Farbe, je nach Tonhöhe variiert es natürlich auch noch. Geräusche sind nicht so farbig für mich, meistens gräulich, bräunlich, weißlich, auch mal schwarz oder gelblich, haben aber mehr Struktur. Wenn gesprochen wird: Die Vokale sind für mich sehr bunt (A rot, U dunkelblau
    z. B.) und auch gehörte & gelesene Diphthonge sind sehr bunt ("EU" hat einen Grünton und "Ei" ne undefinierbare Farbe zwischen weiß und gelb).
    Klarinette gibt für mich gelblichgrüne, etwas fettige Paste ab, erinnert mich ein bißchen an einen Mix aus Senf und Tubenmayonnaise. Ich schmecke aber keine Farben, es hört sich nur so an.
    So das fürs erste :-) Ich finds so schön, noch jemand hier! und bestimmt gibt's hier noch viele Leute, die aber das nicht weiter thematisieren. Schreib mal wie's bei Dir genau ist, wenn Du magst, und was genau das für Klänge sind.
    Bunte Grüße
    von Melli!
  • Wolfgang F. Wagner
    Wolfgang F. Wagner
    Hallo Melli72, ja, das sind gehörte Farben. 4 Aquarelle (Farben-Klänge I - IV) habe ich nach Musiken von zeitgenössisschen Komponisten gemacht.
    Grüsse von Wolfgang
  • Gast , 4
    Finde ich sehr, sehr schön! Sind das gehörte Farben, oder ist das Zusammenklingen von Farben rein optisch gemeint?
  • Wolfgang F. Wagner
    Wolfgang F. Wagner
    @ Sydney91, wenn man den Aquarellkasten reinigt, gibt das nur Dreckfarben. Mein Beamtenbruder würde das sogar in die Ecke: "Entartete Kunst" stellen. Ich meine nur, die menschliche Entartung von 1933 - 1945 sollte uns genügen.
  • Martina
    Martina
    Naja, von zeit zu zeit muss man den aquarellkasten halt mal reinigen...
  • Gast , 1
    klingt gut
    lg

Bisher:  57.453 Registrierungen, 484.755 Kunstwerke,  1.919.775 Kommentare,  237.618.515 Bilder-Aufrufe
KunstNet ist eine Online Galerie und ein Diskussionsforum für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier zeigen, kommentieren, dich mit anderen austauschen und über Kunst diskutieren.