KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details.
  • 10 Comments Sign in to leave a comment.
  • Anja Schartl
    Anja Schartl
    Deine abstrusen Körper finde ich schon recht witzig und wenn nach Modell entstanden, auch besonders schwierig. Ich hab ein Mal ein verknotetes Modell vor mir gehabt - da muss man echt erst mal zuordnen, wo nun der Arm aufhört und das Bein anfängt... Da merkt man erst mal wieder, wie schnell sich Sehmuster einprägen.

    In der Ausführung finde ich die Bilder aber auch größtenteils zu überschraffiert. Der Verlauf der Schraffur ist teils formunterstreichend, teils völlig davon ab, beinahe wahllos... und den mittleren Ton des Papiers könntest Du auch gut miteinbeziehen statt ihn zuzuschraffieren.

    Liebe Grüße
    Marla
  • Gast , 7
    - formstrich...
    - kontur dann evtl. weglassen...?
  • Gast , 2
    aber es gibt ja auch hervorragende enthaarungsmethoden -nicht nur für die frau - ;))
  • Gast , 6
    So Männer soll's ja geben, mit Haaren auf 'em Rücken. Uah!
  • bastian schreck
    bastian schreck
    werter herr kramer,
    sie werden doch nicht dispektierlich werden wollen? :)
  • Peter Kramar
    Peter Kramar
    er hat halt den yeti als aktmodell - na und?
  • bastian schreck
    bastian schreck
    ich sags nochmal: fellig. :)
  • Gast , 3
    ich schließ mich anna_s an :)
  • Gast , 2
    ich finds schön, das es hier mal gute männerakte gibt :))
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    Gute handwerkliche Leistung
    Diese Pose hast Du sicher auch nicht nach der Natur gezeichnet - den diese Pose hält niemand lange genug durch.

    Aber bescheidene Frage : Wie wäre es mal mit einem weiblichen Akt ????

Bisher: 486.238 Kunstwerke,  1.923.128 Kommentare,  240.132.180 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Anfrage um das Bild zu kaufen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.