Jetzt unterschreiben: Stoppt die Zensurmaschine – Rettet das Internet!
KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details.
  • 6 Comments Sign in to leave a comment.
  • Manfred Olde Steege
    Manfred Olde Steege
    zufallsbild schieb
  • Gast , 2
    Jaja, sowas ist echt schwierig... Hab ja gesagt, selber könnte ich das nicht... Aber ich finde, wenn man seine Arbeitenregelmäßig macht und hier ausstellt, sollte man doch gewisse Fähigkeiten haben. Die hast du, aber auf sowas musst du eben mehr achten, und ich denke, du kannst das besser!
  • Gast , 4
    Hallo Irma,
    ich kenne die schöne Rabea ja schon und habe Dir meines Wissens schon mal dazu was geschrieben. Ich weiß wovon ich rede: Modellieren ist schwieriger als Malen, wegen der Dreidimensionalität und weil der Ton so nachgibt, hast Du eine Seite fertig, mußt Du aufpassen, daß Du sie beim bearbeiten der Anderen nicht wieder verhunzt. Hinzu kommt der Streß mit dem Brennen.
    Ungeachtet all dessen sind es oft Kleinigkeiten, die einem beim Modellieren entgehen. Wie z.B. der zu kurze Unterarm usw.
    Oft verzieht sich das Ganze beim Brennen und was eben noch paßte, ist dann völlig daneben.
    Ich finde es trotzdem gut gelungen, man sieht, daß Du viel Freude an der Modelliererei hast.
    Liebe Grüße, Antje
  • Gast , 3
    @Gast, 2 Ein gutes Auge ist verdammt wichtig,denn darauf baut sich alles auf!
  • Gast , 2
    Auf den ersten Blick ist es schön, aber es fallen mir doch negative Sachen auf: wie katzenaugen schon angedeutet hat, ist der Linke Unterarm zu kurz, die Haare sehen auch irgendwie unecht aus und der rechte Ellenbogen ist zu spitz. Aber naja, muss man auch erst mal schaffen... (Ich reiß meine Klappe immer viel zu sehr auf, auch wenn ich es selber nicht kann!)
  • Gast , 1
    auch wenn ich mir die Rückseite anschaue habe ich immer moch den Eindruck, das der linke Unterarm zu kurz ist . Ansonsten, wie schon gesagt eine schöne Arbeit. Liebe Grüße, Petra