KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
Kopf, Bleistiftzeichnung, Menschen, Zeichnung, Mann, Portrait

BleistiftzeichnungKopfMenschMann

  • Uploaded by Bettina S. on 09/06/2007

    ...hier mal ein Portrait. Ich wollte mal was anderes, neues machen, da kam mir die Idee, etwas "altes" zu zeichnen. Wie immer ohne Vorlage... :) Deswegen nehmt mir Fehler in Schattierung und Form bitte nicht so übel.

TitleZeit
Material, TechniqueBleistift (Härte B, 5B und 8B) auf Papier
Dimension 20x30cm Motiv auf DIN A 4
Year, Location2007 Heidenheim a.d. Brenz
Tags
Categories
Info3018 35 1
  • 35 Comments Sign in to leave a comment.
  • Bettina S.
    Bettina S.
    @Gast, 10
    @Daciana Lucia Deufel
    Danke für eure Komplimente ^^ Und schön, dass es euch inspiriert, und vor allem, gefällt! ^^
  • Gast , 10
    spät entdeckt ... aber es is eh nie zu spät
    ich les erst immer "stundenlang" kommentare ...
    aber ... das portrait is einfach geil ... es wirkt durch licht und schatten und es inspiriert mich zu neuen gedichten ... sowas brauch ich ... und da ich nicht selbst male und zeichne kann ich auch keinen kommentar zur technik geben ... aber ein lob weils mich halt berührt und trifft und inspiriert

    lg
    lara
  • Daciana Lucia Deufel
    Daciana Lucia Deufel
    Hallo Bettina,

    Deine Zeichnung hat sehr viel Ausdruck und Kraft. Mir gefällt insbesonders, wie Du die Falten gezeichnet hast. Die Zeit ist sehr deutlich spürbar in den Augen und im Gesichtsausdruck dieses Mannes.

    LG Daciana
  • zmaus
    zmaus
    *!*

    LG, Sabine
  • Bettina S.
    Bettina S.
    Cernerl, danke für die Blumen ^^

    Liebe Grüße aus Deutschland :)))
  • Gerhard Cerne
    Gerhard Cerne
    Eine sehr schöne Arbeit. Es ist erfrischend schwarze Arbeiten hier zu finden - sind eher Mangelware auf dieser Seite - vor allem gute.

    Liebe GRüße aus Österreich
  • Andrea
    Andrea
    weiter so betti =)
  • Bettina S.
    Bettina S.
    @prenzl
    Das Ohr also plastischer wirken lassen, indem ich es verdunkle - das sehe ich auch.
    Aber die "komische Falte mit dem Abbruch" kann ich nicht so ganz verfolgen... meinst du die Falte, die von der Wange nach unten verläuft (und demenstprechend dem Schatten dahinter)? Falls du das meinst, wollte ich das ursprünglich eigentlich gar nicht hin machen... Frag mich aber nicht warum ich es trotzdem getan habe xD

    Zufrieden? Ja, immer ! :-D Solange es Kritik regnet... ;)

    @Achim Lenz
    Danke für deine Meinung Achim. :)
  • Mausopardia
    Mausopardia
  • Gast , 4
    Schalmeisterin, gut, ein kleiner Hinweis. Schattiere in der Mitte das linke Ohr. So, wie es jetzt ist, sieht es komisch "verklappt" aus. Da wo's in der Mitte des Ohres hell ist, muss es dunkler zugehn. :o)

    Betrachtet man die linke breite Längsfalte, die urplötzlich abgebrochen wurde, so bringe die Sache ebenso durch Schattierung ins Lot. Sonst sieht das wie ein Bart aus, der seine Wiege in der Mitte der Nasenwurzel hat. Nun hast du ein paar Vorschläge. Hättest du das Bild vom Foto abgezeichnet, wäre diese komische Falte mit dem Abbruch nicht entstanden. Andererseits kann man künstlerisch damit eine Architektur des Gesichtes erzeugen. Doch du stehst am Anfang und da scheint es besser zu sein, sich der Realität zu stellen.

    Na, zufrieden ?

    lg przl
  • Achim Lenz
    Achim Lenz
    würde sagen ist en Typ der weiss was er will.Ausdrucksstark.
    gut gemacht.
    lg achim
  • Mausopardia
    Mausopardia
    ;-))))
  • Gast , 3
    ...moni... die Wortpiegelei schnall ick jetzt nicht *g*
  • Bettina S.
    Bettina S.
    Das Licht sollte von vorne, oben links kommen. Und wenns nur der Schatten ist, der fragwürdig ist, bin ich ja beruhigt (ach ja, ein Indiz, dass das eben deswegen ausm Kopp is, ist es ja auch noch *hehe* :-))))) )
  • Mausopardia
    Mausopardia
    .
  • Bettina S.
    Bettina S.
    hihi *mütterliche Brust* :D

    Hm, ich dachte, dass sei total falsch das Bild. Die Augen wären mir z.B. "fast" misslungen x.x
  • Gast , 3
    "Schwesterherz" Bettina - komm an meine mütterliche Brust *g*

    - nee mal im Ernst diese Zeichnung gefällt mir sehr gut so wie sie ist,
    habe keinen Verbesserungsvorschlag im Augenblick auf Lager.
    lgY
  • Bettina S.
    Bettina S.
    ARGG wie wärs wenn wir zum Grundthema zurückkehren könnten. ich möcht' ein Feedback haben und keiner sagt was... -.-*
  • Gast , 3
    ...
  • Gast , 4
    @Gast, 3
    Deine Formulierung als Gedankensprung gefällt mir. Aber ich bin kein Gegner des Abzeichnens vom Foto. Keinesfalls. Wenn man beispielsweise einen Auftrag einer Urlaubslandschaft erhält, die man vom mitgelieferten Foto machen soll, steht meines Erachtens nichts im Wege. Höchstens ein zu niedriges Honorar. :o) Und ich hatte in der Vergangenheit Malerehrungen mit mehreren Porträtskizzen angefertigt. Die Vorlage war der Monitor - also das Foto. Is doch alles legitim und das weiß doch jeder ... oder etwa nicht ? Q___Q
  • Gast , 3
    Achtung Moni ;o) die Fotogegner haben jetzt auch Schrotflinten, mit denen
    sie sich die Spatzen vom Dach holen wollen *g*
  • Bettina S.
    Bettina S.
    @Gast, 4
    Danke für deine umfangreiche Verteidigung. :) Ich sehe auch keinen Grund weshalb ich irgendwas angeben sollte, was nicht stimmt...

    Was aber nicht heißen soll, dass ich NUR Bilder aus dem Kopf zeichne, ich habe auch einige Rasterzeichnungen noch von Schule aus rumliegen... Die werde ich dann auch noch reinstellen :)
  • Gast , 4
    Mach ruhig weiter, das Porträt hat was. Ob nun abgezeichnet oder nicht, spielt für mich keine Rolle. Wichtig ist, was ich sehe. Allerdings gibt es junge Leute, die tatsächlich Porträts aus ihrem Gedächtnis schaffen können.
    Als ich als Projektleiter für Malerei an einem Gymnasium tätig war, lernte ich eine 16 jährige Schülerin kennen, die im absolut eigenen Grafikstil pausenlos Ganzfiguren und Porträts erschuf. Bei ihr ging das wahnsinnig schnell und alles völlig frei aus ihrer Intuition. Schrieb sie mir später Briefe, waren diese Figuren und Porträts auf dem Schreibpapier und den Briefumschlägen zu finden.

    Nach diesen Erfahrungen traue ich auch anderen jungen Leuten zu, Porträts aus dem Gedächtnis zu erschaffen. Und warum sollte ich die Aussage der Schalmeisterin anzweifeln ? Bekanntlich zeichnet sie ihre Dinos auch aus dem Gedächtnis. Aber das überrascht mich noch nicht einmal. Wer allerdings sein Gehirn auf das Abzeichnen von Fotos trainiert, wird Schwierigkeiten haben, die freie Zeichnung ausführen zu können. Ich will hier keine User in irgendeiner Weise anzählen. Bitte keine Missverständnisse.
    Und wenn die Schalmeisterin mal etwas vom Foto abzeichnet, so wird sie es schon uns mitteilen. Davon gehe ich mal aus. Sollte sie ein Modell vor der Nase gehabt haben, so wird sie das ebenso mitteilen. Mädchen ihres Alters teilen das so mit, was mich keinesfalls verwundert.
    Eine Antwort bin ich noch schuldig : Ich kenne die Userin nicht.

    lg przl
  • Bettina S.
    Bettina S.
    Oh, ein Leidensgenosse :DDDDDD

    Zu dumm dass der eigentliche Zweck dieser Kommentare nicht berücksichtigt wird :(
  • Gast , 3
    na und ich erstmal *g*
    ich bin sowas von friedliebend ;)))
  • Bettina S.
    Bettina S.
    arggg immer ich *lol* ;)

    Ich bin mir jedenfalls keiner Schuld bewusst (Weil ich ein friedliebendes Tier bin *hehe*) :))))
  • Gast , 3
    *brüll* das fragst jetzt ausgerechnet Du mich *lach* ?
  • Bettina S.
    Bettina S.
    Hab mir das angesehen, aber wie meinst du das Yoni?
  • Gast , 3
    *seufz*
    wat folgender Artikel doch wiedermal Recht hat...
    Skulpturen Projekt und kein Ende -- Leserbrief -- passt prima zur KN - Kunst-Debatte
    solange sich die "Communitiy" gut unterhalten fühlt,
    scheint hier doch eh jedes Mittel Recht zu sein oder ;((
    gY
  • Bettina S.
    Bettina S.
    Deswegen sag ichs ja :D
  • Mausopardia
    Mausopardia
    ;-)))
  • Bettina S.
    Bettina S.
    @moni
    An dem Punkt sag ich nur: die Wahrheit liegt vor deinen Füßen. Glaub' von mir aus was du willst!

    (jaha, diesmal ohne smiley! :) )
  • Mausopardia
    Mausopardia
    ach bettina..ich kann dir versprechen, das abmalen nach fotos und diese im vergleich auch zu treffen...seine eigenen ergänzungen und abrundungen...um es vom image eines fotos zu entfernen...kosten sehr viel nerven...dat kannst du mir alten hasen ruhig glauben! ;-))))

    an deinem hintergrund...erkenne ich im oberen bereich solch wellen...wie so´n haarteil...sollte es was bestimmtes darstellen, oder erkenne ich dort doch...die nicht dagewesene fotovorlage *kicher*
  • Bettina S.
    Bettina S.
    @moni
    ich zeichne ungern was ab, deswegen mach ich lieber was neues... Und wenn du das nicht kannst, dann kann ich das halt, he he *fies bin* ;-)

    Das Schwarze sollte einen Hintergrund darstellen, ist mir aber meiner Meinung nach nicht so gut gelungen.
  • Mausopardia
    Mausopardia
    ach menno...nun hör doch mal auf...auf dieser "ohne vorlage" rumreiterei...kauf ich dir eh nicht ab! ;-) du bist eigentlich nicht nur mit deinen worten mutig...auch deine druckstärke...in beiderlei hinsicht...spricht dafür ;-) ist das dunkle nun hintergrund...oder sowas wie nen schleier?

Bisher: 491.023 Kunstwerke,  1.931.581 Kommentare,  247.404.564 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚Zeit‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.