KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
Malerei

Malerei

  • Avatar
    Uploaded by Andreas on 09/27/2007

    Ganz schön finster irgendwie, wa? (:
    Fast zeitgleich und ähnlich zu "Red Hair" endstanden, hier habe ich Sand und Kaffeesatz in die Spachtelmasse gerührt, sieht daher aus wie auf eine Wand gemalt. (:
    Habe auch diese Figuren aus Zufallsstrukturen bis zu einem gewissen Grad herausgearbeitet (habe irgendwann aufgehört, als ich es für genug hielt, daher teilweise keine genauen Details), aber danach nicht mehr übermalt wie etwa "Red Hair".

Titleeine Opferung
Material, TechniqueAcryl, Tusche auf Malkarton
Dimension 24x30
Year, Location2007, Berlin
Tags
Categories
Info726 14 3
  • 14 Comments Sign in to leave a comment.
  • tanhan
    tanhan
    Als Zufallbild erwischt und gleich mal wieder ab nach vorne mit Dir.

    Beneide ihn schon ganz arg doll um seine Nähe zu meiner lieben "Red Hair" ... schmacht ...
  • Gast , 8
    Ich bin auch beeindruckt - sowas mag ich total!
    lg
    Sabina
  • Gast , 7
    jaaaa.... wenn man den Unterschied von Lob und Beleidigung kaum wahrnehmen kann *lach*
    Ihr Seppels, ich hol gleich meinen Besen raus ;-DD
  • Andreas
    Andreas
    @Gast, 7:
    Ach komm, ich trag das Ding jetzt nicht zurück, soll'n die sich 'ne neue Kirsche pflanzen...*lol*
    *
    Nein, aber ich finde, der Vogel muss regelrecht monumental sein... er ist eigentlich noch zu schmächtig!

    (;
    LG dlM.
  • Vera Boldt
    Vera Boldt
    so gut und plastisch wie du formulierst Rikandra so gut finde ich den unzarten hingeknallten vogel. Formulierung perfekt, Vogel auch
    LGvera
  • Gast , 7
    na nu lass ma die Kirche im Dorf *g* das erinnert mich an "das Leben des Brian" *lach* "...zieht alle eure linke Sandale aus!" *LOL*

    Nee aber Scherz beiseite, ich würde den Vogel wenn er mystischer sein soll, dann einfach nur zarter andeuten.
    also nicht so *zack* dem Betrachter vor den Latz geknallt präsentieren ;)
    lg Rike
  • Andreas
    Andreas
    Danke @Gast, 7
    Jupp, habe den Mann auch erst sehr schemenhaft, "phantastisch" ausarbeiten wollen, aber...
    das Angebetete, sei es "dämonenhaft" oder "göttlich", ein Wesen oder eine Idee, ist ja irgendwie meist weniger konkret als der ihm opferne Mensch. Damit wäre schon ein Kritikpunkt am "anbeten und opfern" auch in heutiger Zeit genannt, das häufig viele konkret gar nicht wissen, was sie da eigentlich "anbeten", um welchen Preis sie ihm opfern... hihi!
    (:
    LG dlM.
  • Gast , 7
    ich drück Dir die Daumen, lieber Mond :)
    Das Bild hier ist sehr interessant gemacht - mir gefällt diese geporte Struktur.
    Nur der Vogel wäre mir jetzt etwas zu abstrakt, weil der Mensch der vor ihm sitzt etwas realer ausgearbeitet ist.
    ah, vielleicht liegt das an dem starken schwarzbraun - dadurch kommt der Vogel irgendwie mehr wie ein Kirchenfenstermotiv rüber. Ich weiss auch nicht wie ich das jetzt besser erklären soll. Mach einfach mal weiter.
    *gespannt bin*
    lg Rike
  • Andreas
    Andreas
    Vielen Dank! (:
    Ja, ein seltsames Vogel-Wesen ist's, undurchschaubar...(:
    ***
    Der Mond ist heute gut gelaunt... bin schon wieder am werkeln und habe die zarte Hoffnung, dass ich dem, was möglicherweise "meins" ist, ein kleines Stück näher komme... mal sehen. (:

    LG dlM.
  • Vera Boldt
    Vera Boldt
    Klasse! und sehr beeindruckend
    LGVera
  • RoWo
    RoWo
    Ein heftiges Motiv, sehr beeindruckend. Die Kopfform des Vogels wirkt sehr befremdlich, der stammt wohl nicht aus dieser Welt.
  • Gast , 3
    und wieder einmal beeindruckend
  • Gast , 2
    kann mich nur anschließen - lg Ute
  • Gast , 1
    Deine Arbeit ist so ne Art "Wucht in Tüten". Dein Bild ist wirklich ungeheuerlich stark und fasziniert mich. Von der märchenhaften Anlage mit der Überbetonung des Vogels und der realistischen Samariterfigur bis hin zum beherrschenden Blauschwarz. Grandiose Kunst !

    lg przl

Bisher: 498.152 Kunstwerke,  1.941.534 Kommentare,  261.041.866 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚eine Opferung‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.