KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details.
Unscharf, Figural, Verzerren, Zerzauzzt, Malen, Mann

FiguralNachLustLaune

Titleder mann in meinen kopf, nur weiß ich nicht woher er kam..:-)
Material, TechniqueAcrylic
Dimension 80 x 40 lw
Year, Location2007
Price Purchase
Tags
Categories
Info1090 32 6 2
  • 32 Comments Sign in to leave a comment.
  • Poul
    Poul
    klasse!!!!
  • Gast , 9
    schubs*
  • kiluga
    kiluga
    erstmal danke ,
    das hier ist aus meinen kopf entsprungen, aber über 90% meiner portraits sind schon real und personen die mir bekannt sind.. da arbeite ich nach meinen skizzen und fotos die ich aber meist selsbt erstelle.. bei szenen teils teils.. foto als gedankenstütze (wobei fotos immer nur eine stütze sind und nur dazu dienen.).ja und dann meine sonderbare wahrnehmung wie reduzierte wahnehmung.. also ganz unterschiedlich.. dann gibt es auch manches was mir einfach im kop umherwirbbelt.. das raus will/muss..
  • Raini Haupt
    Raini Haupt
    Hallo! Gefällt mir auch! Hast Du eigentlich beim Malen dieser tollen Bilder Fotos (o.a.) Vorlagen oder malst Du "aus dem Kopf"...? liebe Grüsse, Raini
  • JustLikeYouImagined
    JustLikeYouImagined
    gefällt mir, der KOpp! :)
  • Rene
    Rene
    *mitschubs* guck ich immer wieder gern rein (und auch bei den anderen werken) immer wieder ein hochgenuss :))))
    lg rené
  • Gast , 9
    *schubs*

    ;O)
  • Gast , 9
    *schmacht* *schubs*
  • Gast , 13
    hab jetzt unten nicht gelesen und mir nur das gerade aus deinem portfolio rausgepickt. so ein richtiger mr. unscheinbar, den man auf der straße gar nicht bemerken würde ... der aber durch die bildwerdung durch die hand einer kiluga nicht übersehen werden kann.
  • Gast , 9
    Dann mach ich mal einen auf Frau Sternen - Holle und schüttel den Himmel durch, was das Zeug hält. :O))

    ... Und danke Ela, ich behandel ihn auch pfleglich.

    :O)

    N8grüsslis
  • kiluga
    kiluga
    ach claudine
    ich lass mir in gedanken nen sterneregen auf mich nieder prasseln udn nimm mitten drin ein bad..
    und ja du darfst ihn dir gerne mal ausleihen , ich weiß das er bei dir in guten händen ist..
    grüßly
  • Gast , 9
    Ela, funzel bitte mal die Sterne für mich an. Ich würde gerne sterneln. Danke.
  • Gast , 9
    Irgendwie fühl ich mich heute wie er. ;O)) Ich mag ihn ... immer noch sehr.

    Darf ich ihn mal ausleihen?

    Grüssli :O)
  • kiluga
    kiluga
    ;-)) tat gut ihn rauszulassen , bestimmt weil ich enge nicht mag.. luftig muss alles sein.. :-))
    er ist ja noch präsent... nur etwas greifbarer...
  • Gast , 12
    ... tat es gut, ihn rauszulassen oder ihn drin gehabt zu haben?
  • kiluga
    kiluga
    moin moin .. karin ich weiß es nicht aber hab gemerkt er tat gut..;-)

    :-)) alex danke

    claudia :-))))
  • Gast , 12
    er guckt etwas mürrisch - ela, ela, was hat der mann nur in deinem kopf zu suchen?
    ;-)
  • AleX
    AleX
    GEIL*****
  • Gast , 9
    Und gerade deswegen weil er ausm Unbekannten kommt und so sehr Gestalt angenommen hat.....

    *sChUbS*
  • kiluga
    kiluga
    claudia, ja irgendwie ist er mir auch sehr vertraut.. ich weiß nicht woher er kam , aber ne bedeutung muss das haben ;-)
    rene :-))))
  • Gast , 9
    Ich mag seine "umwölkte" Stirn und diese melancholischen Augen/Augenbrauen. Eine feine Kombi zu seiner knittrigen Gesamtausstrahlung. Als würd ich ihn irgendwie "kennen".

    *nach vorne schubs*
  • Rene
    Rene
    guten morgen ela :))) ist er auch- knuffig.. und du ganz automatisch auch (und überhaupt *grins*)

    toll, teilhaben zu dürfen an der kreativität, die in dir wandelt und immer wieder ihren ausgang findet, um sich auf diesen tollen blättern breit zu machen und auf uns überzuspringen :))
    es wirkt :)) (hoffentlich kann ich damit auch umgehen *lol*)
    glg rene :))))
  • kiluga
    kiluga
    guten morgen.. ach ihr bringt mich zum schmunzeln..
    und ich finde ihn auch immer noch zum knuffeln..
    best dank..irgendwie fühle ich mich grad sehr verbunden mit diesem bild.. ich glaube so trotzig sah ich auch heut schon aus..:-DD
    denk dran die zeit ist umgestellt ;-))
    und ich steh uff nen kopf..
  • Gast , 9
    Oh ist der herrlich unverfälscht verkniffen. Suze hat das so richtig erkannt.

    Mag ich sehr diesen "Kopf" - Kerl, ich glaube, er ist das perfekte Abbild für den Ausdruck:

    *grummelbrummelmötzelkötzel*

    Und was mich am meisten daran fasziniert, man sieht ihm absolut an, wie unglücklich er sich dabei eigentlich fühlt.

    Liebenswert ... der "grumpy" Man.

    Lieber Gruss

    Claudine
  • Suzanne Meijer
    Suzanne Meijer
    Find ihn nicht böse, tatsächlich eher zum Knuffeln, so verbogen und knittrig wie man eben manchmal so ist. Mag ich sehr.
    Gruß, Suze
  • Mausopardia
    Mausopardia
    egal...woher oder wohin...das beste daran...wie er aus deinem kopp...durch die finger....aufs papier kam...von den vielen anderen...ganz zu schweigen! möge dieser weg...nie verstopfen oder gehindert werden!!!
    ;-)))
    grüßle moni....
  • Udo Schnaars
    Udo Schnaars
    hey ela,
    der kam bestimmt nicht aus dem nichts...denn in deinem kopf scheinen noch sehr viele interessante ideen zu lagern...da wirds schon mal 'n bischen eng zwischen zwei großen gedanken...;-)))

    lg
    udo
  • Gast , 5
    dünn geschüttelter mike krüger in jungen jahren (der nase nach zu urteilen)
    schöne arbeit

    sorry - schreibfehler
  • kiluga
    kiluga
    ne ne pez.. mich interessiert doch erstmal mehr woher .. vielelicht kann man ja danach ein stück zusammen gehen :-DD

    soso matthias da möchtest du als in meinen kopf hausen..:-D
    überlegs dir lieber.. ich kann ganz schön deftig sein :-DD nicht imemr aber gerne :-))

    clockwerk danke..
    sieht er so böse aus hm.. giftig ja..
    aber beim malen wollte ich ihn schon knuffeln ;-))
    danke euch..
  • clockwerk-orange
    clockwerk-orange
    Wow. der sieht echt böse aus. Gefällt mir.
  • Matthias Lotz
    Matthias Lotz
    Bei dem schmalen Kopf kam er vermutlich durchs Nasenloch.
    Er war im Koks ;-)
    Was spricht er denn so?
    @pez-wieso gehen-in Elas Kopf ist es bestimmt sehr schön.
    Alles so fein,verspielt,impulsiv und überraschend.
    Ich würd bleiben :-)
  • pez
    pez
    die frage ist nicht woher er kommt, sondern wohin er geht!