KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
Kitsch, Müll, Für die tonne, Bildmüll

KitschMüll

  • Avatar
    Uploaded by Sabine Minten on 04/12/2008

    das war eins meiner ersten (2002). schamlos abgepinnt - ein bißchen klee, ein wenig miro, rot in krankenhausmengen und natürlich gold in die mitte! ich fand´s gaaaanz doll!
    *aaaaaaaarghhhh!

TitleParadiso
Material, Techniqueacrylfarbe pinsel und ein anfänger
Dimension 100 x 70 cm
Year, Location2002
Tags
Categories
Info1589 26 2 1 2.2 by 6 - 13 Votes
  • 26 Comments Sign in to leave a comment.
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    barbara...;-)
    genau das war der grund für diese - von mir initiierte - bildmüll-rubrik:
    es ist nicht aussichtslos! )*

    *...auch, dass samy01 das noch irgendwann mal schnallt.
  • Gast , 17
    ist aber andererseits wieder beruhigend zu sehen, dass sie auch bei dir noch gar nicht soooo lange her ist, die zeit der "dekonostalgischen romantik"
    ;-O)
  • atelier -exil
    atelier -exil
    na, das war wohl nix,aber es tut gut zu sehen das auch andere mal daneben greifen und von ihrem hohen roß runter müssen ...warum nicht mal mit aller gewalt
    conny
  • Gast , 20
    Hab das doch bei Lilo Wanders gesehn oder?
  • Andreas
    Andreas
    Oh!
    Die Mitte erinnert mich an diese Glasbausteine vom alten Heizhaus hinter der Schule, die wir immer zerdeppert haben...
    äh, die Glassteine zerdeppert, nicht die Schule (warum eigentlich nicht die Schule? *sichfragt*)
    ***
    Manno, jetzt werd ich auf einmal ganz sentimental...
    *indieKunstNetHintergrundGardineschnuffelt*

    Mond, halb, alt und senti
  • Gast , 18
    ja sieht abgepinnt aus....keinerlei aura oder austrahlung zu erkennen. sogar völlig im kitsch gelandet. Einfach keinerlei kunst enthalten! war das genug kritik'? ; D
  • Gast , 16
    Gut, hoffen wir mal, dass es an meinem Unvermögen liegt, Substanz zu erkennen.
  • Gast , 17
    holla, das bildchen hier hat mich grad erst auf diese feine neue galerierubrik aufmerksam gemacht ... muss auch gleich mal stöbern gehen, in meinen "akten" :-)
    man beachte das auf den kopf gestellte ?huhn?!!!! welch enormer künstlerischer mehrwert *verbeug* ;-)
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    sebastian, tröste dich!
    du musst gar nicht alles können und ich hab dich trotzdem lieb!
    *ggg
  • Gast , 16
    Also, Brooklyn, nen substantiellen Unterschied zu deinen neueren Bildern kann ich nicht erkennen. Okay, die Goldfarbe...
  • Gast , 15
    omg croidon, das bild is der letzte dekoscheiss.
    Sinnlos bis nur irgendwo, willkürlich irgendwas hingesetzt und in der mitte ein goldenes fenster, so als letzte hoffnung, dass sich hinter dem machwerk doch noch was lohnenswertes verbergen könnte.

    geh blau machen für 4 wochen, croidon. tschüss.
  • Gast , 14
    wann merkt eigentlich ein mensch, dass das was er sagt,
    über sich selbst stattfindet ?

    p-man [heute um 15:57]

    Dieses Bild ist eine Bankrotterklärung deines Stümperns!
    c+
    finds halbwegs ok, als asiatisch verwandlt,
    der weg ist das ziel.
  • Gast , 13
    Ich bin ehrlich bedrückt. Dies aus deinem Pinsel geflossen zu wissen, ist fast mehr als ich verkraften kann;-))
    Andererseits macht es mich doch wieder frohen Mutes. Denn wenn dies sogar dir "passiert" ist, brauche ich die Hoffnung vielleicht doch nicht aufgeben und beende meine einjährige Malzwangspause, in der Hoffnung, dass mir doch noch mal etwas gelingen möge.
  • El-Meky
    El-Meky
    aua tut weh !
    Hast du die Leinwand wenigstens übermalt und genutzt ?
    Gruss Ella
  • Gast , 11
    Ich finde das Bild sehr schön. Es muss ja nicht jedem gefallen. Es ist eben Geschmacksache. Wie alles im Leben.

    LG, Melanie
  • Gast , 10
    Wenn Sie sich nackt danebenstellen würden Frau Minten, dann fände ich das sehr nett und ich würde es sofort kopieren, aber bitte vergessen Sie den Apfel nicht
  • p-man
    p-man
    Dieses Bild ist eine Bankrotterklärung deines Stümperns!

    Herzchen und der übrige Schnickschnack dürfen ja nicht fehlen. Um dem Ganzen noch einen elitären Touch zu
    verleihen, haste 'nen Hahn uffn Kopp gestellt *brüll*

    Dass du Zwei Postkarten von Miro hast, wolltest du uns
    dezent unterjubeln, ha, ha, ha, gleich geschnallt!

    Dieser abscheuliche Müll wäre nicht in dieser Tonne,
    hättest du deinen gesamten Darminhalt dünngeschissen
    auf die Leinwand gespachtelt.*rülps* und *brüll*

    Mach nur so weiter, du hohle Nuss!

    Mit nichtkollegialem Gruss

    p-man
  • Gast , 1
    Die Hoffnung stirbt zu letzt...
    und leidet so am längsten.

    Hihi..
  • Ingrid Müller
    Ingrid Müller
    na wer hätte das gedacht.......da tummeln sich zwei Herzen, ich kann mich einer gewissen Schadenfreue gerade nicht erwehren.......finde ich Klasse, diese Leichen aus dem Keller zu holen, ich hoffe es kommen noch mehr davon!
  • Constantin
    Constantin
    @Sabine Minten, irgendwie funktioniert das noch nicht. Ich hoffe die letzten beiden meinen es sarkastisch ;)

    wie böse *g*
  • Gast , 6
    das hängende huhn gefällt mir :)
  • Ilona
    Ilona
    das ist ein zauberhaftes Bild
    es zaubert ein Lächeln aufs Gesicht
  • Gris 030
    Gris 030
    vorgestern standen vorm bauhaus "bedruckte keilrahmen" im sonderangebot.
    du scheinst dich ja dumm und dämlich mit diesem motiv zu verdienen.
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    ach gar nicht, liebes!
    ich wollte nur einfach malen - koste es was es wolle!
    war gewiss, dass mir die inspiration nur so vom pinsel triefen und tausend musen mich küssen würden.
    dann war nix mit muse - übrig blieb erst mal nur der pampel.
    ich war dennoch ganz zufrieden, weil immerhin: ich tat es und der olymp schien hell und lockend - luftlinie jedenfalls. die entfernung per pedes stand nicht dran...
  • kiluga
    kiluga
    welches süßes herzchen teufelchen hat dich denn da geritten..
    in siebtem himmel geschwebt.. :-ddd
  • Gast , 1
    Alles klar!!
    Hinweggetragen vom Gedudel der adventialen Fußgängerzone
    und in Vorfreude (3 Liter) auf den kommenden Weihnachts-
    markt wurde das Malen begonnen, durch das übergroße Genie,
    das als gegeben hingenommen wurde, schrie das kleine Hybris
    -Engelchen auf der Schulter - nein: es brüllte - ins Ohr:
    'Nimm das Geschenkpapier einer großen Endverbrauchermarkt-
    kette als Vorlage und bezaubere die Kunstwelt mit einem
    grandiosen Oevre!!'
    So kam's und wenn der letzte Glühweinstand abgebaut, wenn
    am 24. Dezember, 12h 53 das letzte der Präsente gekauft ist,
    werden die Menschen merken, daß man in acrylisierter Lein-
    wand keine Geschenke verpacken kann. Das Bild selber war
    unverschenkbar - jedenfalls ginge das nicht ohne sich für
    alle Zeiten aus der sozialen Gemeinschaft verabschieden zu
    müssen, solche Atrozitäten wären nur mit geschichtlichen Er-
    eignissen vergleichbar. ('Gugg mal, was brooklyn mir geschenkt
    hat..' -- 'Uuuh, die Teufelin, hat ja keine Hemmungen..')

    Sagenhafter Mut, das zu zeigen und mit diesem Werk immer vor
    Augen, ist es kein Wunder, daß die Malerei erhebliche Fort-
    schritte machen MUSSTE.

Bisher: 496.025 Kunstwerke,  1.938.916 Kommentare,  257.596.444 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚Paradiso‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.